#1

vergangen

in Liebe und Leidenschaft 10.04.2012 10:01
von der.hannes | 1.768 Beiträge | 1750 Punkte

ich hoerte
dein lachen
im sang der lerche
nachdem du verstummtest

ich sah
dein verlangen
in seinen augen
als ich ihn erschlug



nur oe in España ... :)

nach oben

#2

RE: vergangen

in Liebe und Leidenschaft 10.04.2012 13:11
von chip | 433 Beiträge | 461 Punkte

hallo hannes,

ein möglicherweise verschmähtes lyrisches ich erledigte einen dritten, der dem ld nicht gut getan hat.

entgeht mir da eine politische dimension? putsch erledigt eine regierung, die das volk unterjochte...
jedesmal fallen seine anhänger, die lieber einem diktator frönen als sich von freiheit verunsichern lassen
wollten, in melancholie. wahrscheinlich zuviel hineingeheimnisst. es käme aber irgendwie aus. tschüs chip

nach oben

#3

RE: vergangen

in Liebe und Leidenschaft 10.04.2012 17:36
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo hannes,
im Gegensatz zu Chip, lese ich eine über den Tod hinausgehende Eifersucht, wie man sie manchmal in dramatischen Aufführungen findet. Für Lyrik ist es mir zu "groß", um Wirkung zu erzeugen.
LG
Perry

nach oben

#4

RE: vergangen

in Liebe und Leidenschaft 11.04.2012 11:57
von der.hannes | 1.768 Beiträge | 1750 Punkte

hallo chip,

eine politische Dimension ist ein Deutung, die ich nicht beabsichtigt hatte. Aber sie hat etwas. Nur die Lerche bekomme ich da nicht so gut unter.

es gruesst
el.hannes

nach oben

#5

RE: vergangen

in Liebe und Leidenschaft 11.04.2012 11:58
von der.hannes | 1.768 Beiträge | 1750 Punkte

Hallo Perry,

es ging mir nur darum, so praegnant wie moeglich bestimmte Verhaltensweisen darzustellen. Vielleicht waere ein Drama besser dafuer geeignet, allerdings gibt es davon schon sehr viele.

es gruesst
el.hannes

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).