#1

kleine konversation

in Liebe und Leidenschaft 08.06.2012 18:30
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

auch wenn es woanders
nie richtig hell wird
kommt der augenblick
an dem der tag
der nacht entschlüpft
es zeit ist dem morgen
sprache zu verleihen
und sei es nur
die zeitung zu vertonen
hinter der wir uns
so gern verschweigen

nach oben

#2

RE: kleine konversation

in Liebe und Leidenschaft 08.06.2012 19:40
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

Der Augenblick kommt, lieber Perry,

an dem wir uns entscheiden müssen, Farbe bekennen.

Jeder kennt diese Begegnung mit dem Tageslicht am Ende aller Phrasen, dem der Dichter hier eindrucksvoll Worte verlieh. Jenseits alltäglicher frischgedruckter Allgemeinplätze mit der Notwendigkeit einer persönlichen Stellungnahme konfrontiert zu werden wirft ein verschlafenes Individuum auf sich selbst zurück. Der Text ist prägnant, von beibender Gültigkeit.

Und das will bestimmt niemand hinter der Zeitung verschweigen. Mit verbindlichem Dank für die Zeilen -mcberry

nach oben

#3

RE: kleine konversation

in Liebe und Leidenschaft 08.06.2012 21:59
von stray (gelöscht)
avatar

hallo perry,

mit langem gähnen restmüdigkeit abschüttelnd begrüßt ein zur tagaktivität eingeteiltes
individuum seufzend den neuen morgen. hinter alltagsereignissen verstecke sich wer kann.

ein werktag kann bedeuten: wes brot ich eß', des lied ich sing. ein paar vertonte zeitungen
wird es dauern, bis wir die sprache gefunden haben, die unserer eigenen zeit ausdruck verleiht.

an deine zeilen kann man sich ein wenig anlehnen. so liest man sich gerne stray

zuletzt bearbeitet 08.06.2012 22:01 | nach oben

#4

RE: kleine konversation

in Liebe und Leidenschaft 09.06.2012 13:08
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo mcberry,

"wirft ein verschlafenes Individuum auf sich selbst zurück"

trifft es gut, denn letztlich schweigen wir uns auch selbst an, in dem wir an den "wichtigen" Dingen vorbeireden.

Danke für die Wertschätzung und LG
Perry

Hallo Stray,

"unserer eigenen zeit ausdruck verleihen"

ist ein guter Vorsatz, denn wir sollten bestrebt sein irgendwann unser eigenes Lied zu singen.
Schön, dass Du dich angelehnt hast.

LG
Perry

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).