http://www.E-LIEratum.de
#1

Friedensfahrt

in Zwischenwelten 03.08.2012 12:09
von Kokoschanell (gelöscht)
avatar

Friedensfahrt

Da waren sie, die Diamanten-Möwen,
die Räder leichter als ein Sommerwind.
Ich stand am Rand mit meiner Kita-Gruppe,
wir alle Reih in Reihe - Hand in Hand.
Was wusste ich von Ulbricht und Konsorten?
Ich sah, wie Helden auf die Räder stiegen
in grellen Hemden – Nummern für Nationen.
Sie schossen die Allee der Freundschaft lang,
noch schneller als Indianerpfeile können.
Ich hörte, wie die Menschen jubelten.
Da sagte die Erzieherin ganz leis:
„ Nun klatscht auch ihr für unser schönes Land,
für unsre Freunde in dem Sozialismus.“
Begeistert taten wir mit Kindesfreude.
Die kahlen Mauern duckten sich
und Bunt von Fähnchen legte sich auf Grau.

Anm: Friedensfahrt- Pendant der DDR zur Tour de France

zuletzt bearbeitet 03.08.2012 12:10 | nach oben

#2

RE: Friedensfahrt

in Zwischenwelten 03.08.2012 19:59
von ugressmann | 879 Beiträge | 782 Punkte

Hallo Kokoschanell,
klingt ein wenig Wehmut für mich durch die Friedensfahrt.
frdl. grüßt Uschi

nach oben

#3

RE: Friedensfahrt

in Zwischenwelten 03.08.2012 22:40
von Kokoschanell (gelöscht)
avatar

danke, kara- soll für jeden das klingen, was er spüren mag.ich selber bin jedoch nicht aus dem osten, die meisten werke schreibe ich aus beobachtung und dem nachfühlen, was andere mir vermitteln. ihre gefühle versuche ich jedoch dann nach zu empfinden.
gruß von koko

nach oben

#4

RE: Friedensfahrt

in Zwischenwelten 04.08.2012 22:35
von Joame Plebis | 3.561 Beiträge | 3522 Punkte

Schönen Abend, Kokoschanell!

Was hältst Du selbst davon? Welche Kritik erwartest Du?

- Pause -

Du hast es großartig erfaßt und verfaßt!
Richtiger Sachverhalt, gute Bilder!
Dann der wirklich starke Schlußsatz:
Die kahlen Mauern duckten sich
und Bunt von Fähnchen legte sich auf Grau.

Bravo! (Eine Kleinigkeit ist doch, meiner Ansicht nach
hier: 'noch schneller als Indianerpfeile können.'
Vermutlich gehört aus grammatikalischen Gründen nach dem
'als' ein 'es' eingefügt. Dann würde der Sprechrhythmus
an dieser Stelle auch nicht gestört; das wäre ein positiver Nebeneffekt.
Womöglich wurde das 'es' auch nur vergeflüchtigt.

Es grüßt Dich
Joame

nach oben

#5

RE: Friedensfahrt

in Zwischenwelten 05.08.2012 00:18
von Kokoschanell (gelöscht)
avatar

hui joame, jetzt hast du mich aber erschreckt... vor der pause habe ich gedacht- puh...

ich freue mich, dass es gefällt und der versteckte inhalt ( sinnebene ggg) sicherlich erfasst wurde.
es ist ein versuch einer modernen ballade, die ohne reim auskommt. gibt es eigentlich nicht, aber ich dachte, ich mach es einfach mal.
gleichzeitig vom genre her ein blankvers( also uralte klassik) - also braucht es die 5 hebungen und das "es" passt bei indianerpfeilen nicht herein.
wem was passenderes einfällt- immer her damit.
man könnte könnten anstatt können schreiben...
danke, ich freu mich, da es ein persönliches experiment war.
musste für die diamanten usw. richtiggehend recherchieren...gg
von koko

zuletzt bearbeitet 05.08.2012 00:25 | nach oben

#6

RE: Friedensfahrt

in Zwischenwelten 05.08.2012 00:48
von Joame Plebis | 3.561 Beiträge | 3522 Punkte

Ich würde es gerne von Dir gesprochen hören, nur so kann ich klar verstehen, wie Du zurecht kommst an bewußter Stelle. Ich kann momentan nicht, sonst ließe ich es gerne von mir gesprochen hören.
(Bin soeben schnell in die Garage gefahren. - Angst vor Hagel - Hier braut sich ein gewaltiges Unwetter zusammen.)

Grüße
Joame

nach oben

#7

RE: Friedensfahrt

in Zwischenwelten 05.08.2012 13:54
von Kokoschanell (gelöscht)
avatar

man könnte ein kürzel nehmen:
noch schneller als indianerpfeile's könnten
aber gefällt mir nicht so.
gruß koko

nach oben

#8

RE: Friedensfahrt

in Zwischenwelten 05.08.2012 16:50
von Joame Plebis | 3.561 Beiträge | 3522 Punkte

Schönen Tag, Kokoschanell!

Die Melodie habe ich mir verbildlicht:_______________________(mein Vorschlag)
_
xXxXxXxXxXx___Da waren sie, die Diamanten-Möwen,
xXxXxXxXxX____die Räder leichter als ein Sommerwind.
xXxXxXxXxXx___Ich stand am Rand mit meiner Kita-Gruppe,
xXxXxXxXxX____wir alle Reih in Reihe - Hand in Hand.
xXxXxXxXxXx___Was wusste ich von Ulbricht und Konsorten?

xXxXxXxXxXx___Ich sah, wie Helden auf die Räder stiegen
xXxXxXxXXxXx__in grellen Hemden – Nummern für Nationen.__ (grellhemden Nummer für die Nation)
xXxXxXxXxX____Sie schossen die Allee der Freundschaft lang,
xXxXXxXxXxXx__noch schneller als Indianerpfeile können._____ (wie Indianerpfeile nicht vermögen)

xXxXxXxXxX____Ich hörte, wie die Menschen jubelten.
xXxXxXxXxX____Da sagte die Erzieherin ganz leis:
xXxXxXxXxX____„Nun klatscht auch ihr für unser schönes Land,
xXxXxXxXxxXx__für uns're Freunde in dem Sozialismus.“_______(So=X, zial=verbunden zu x, is=X,mus=x)

xXxXxXxXxXx___Begeistert taten wir mit Kindesfreude._______ (Begeistert folgten wir mit Kindesfreude.)
xXxXxXxX______Die kahlen Mauern duckten sich,
xXxXxXxXxX____ein Bunt von Fähnchen legte sich auf Grau.

Ob es so Deinen Vorstellungen entspricht, weiß ich nicht.
Andernfalls müsste intensiver nachgedacht werden.

Mit Gruß
Joame

zuletzt bearbeitet 05.08.2012 16:52 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Weinrebe
Forum Statistiken
Das Forum hat 8601 Themen und 64104 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).