#1

Deine Augen

in Liebe und Leidenschaft 21.05.2013 11:52
von Timo (gelöscht)
avatar

Liebkosende Schönheit
deiner Augen
erstrahlt,
bewundernd tauche ich
mich hinein,
bis wir uns wieder finden
im klaren See
der Seele.

@ Timo

nach oben

#2

RE: Deine Augen

in Liebe und Leidenschaft 21.05.2013 14:45
von Elektra | 250 Beiträge | 250 Punkte

Hallo Timo,

es ist völlig verständlich, dass du dich vom Blick der Geliebten verzaubert fühlst. Das Problem ist nur: Hier bist du nicht verzaubert, sondern hier schreibst du ein Gedicht für fremde Leser. Und da besteht schon ein gewisser Unterschied, zumindest was den Empfänger angeht. Deine Geliebte wird sich nicht daran stören, dass du ihr alle möglichen Klischees ins Ohr flüstert, mit dem Leser sieht das aber ein wenig anders aus. Empfehlen kann ich dir nur, doch mal ein paar Liebesgedichte gestandener Autoren zu lesen, vielleicht wird deine Phantasie dadurch angeregt?

Gruß, Elektra


woerterwelt.jimdo.com
nach oben

#3

RE: Deine Augen

in Liebe und Leidenschaft 22.05.2013 11:18
von Timo (gelöscht)
avatar

Hallo Elektra,
man kann es Klischees nennen, doch wer verwendet diese nicht. Wer sind gestandene Autoren? oder was sagen sie anders aus? Im Grunde genommen werden andere Worte genommen, die den gleichen Sinn haben. Ich halte mich an die einfachen Worte, die jeder verstehen kann.
Herzlichst
Timo

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).