#1

Ich kann mich mal

in Humor und Fröhliches 12.11.2018 07:35
von gugol | 248 Beiträge | 130 Punkte

Ich laufe manchmal vor mir selbst davon
und schau mir dann verdrossen hinterher.
Ermattet von der Zagerei und auch
von meinen dummen Zweifeln, lasse ich
mich hinter mir. Es reicht! Ich bleibe stehen.

Dort sehe ich mich um die Ecke flitzen
und stell verwundert fest: Es geht ja doch,
ich muss mir nur mal selbst den Laufpass geben.
Und welch ein Glück, nach all der Selbsterkenntnis,
da hole ich mich jeweils wieder ein.

zuletzt bearbeitet 13.11.2018 08:55 | nach oben

#2

RE: Ich kann mich mal

in Humor und Fröhliches 12.11.2018 07:45
von L A F (gelöscht)
avatar

Gefaellt mir sehr. It's you, it's always you, but/aber Einsicht lohnt sich, sich einholen und neu sehen, don't let go, du bist genau richtig, solange du wach und willig bist, L.

nach oben

#3

RE: Ich kann mich mal

in Humor und Fröhliches 12.11.2018 08:08
von gugol | 248 Beiträge | 130 Punkte

Danke dir. Sich selbst mal aus Abstand betrachten, über sich selber den Kopf schütteln oder lachen, kann echt heilsam und befreiend sein. Dazu dient so ein kleines Gedankenexperiment mit Perspektivenwechsel. LG gugol

zuletzt bearbeitet 12.11.2018 20:49 | nach oben

#4

RE: Ich kann mich mal

in Humor und Fröhliches 12.11.2018 19:46
von mcberry • Administrator | 3.024 Beiträge | 3041 Punkte

Zitat
Genug von meiner Zagerei und auch /von meinen dummen Zweifeln lasse ich /mich hinter mir.


Weiß schon, daß du schulmeisterliche Kritik ablehnst, Gugol,

aber ich bin sicher, das kannst du besser. Gemeint ist: Ich habe genug, aber gelesen werden kann auch:
Ich lasse genug, obwohl dann das "mich" nicht auskommt.
Grammatisch ergänzen werden muß es im Kopf des Lesers so oder so.
Aber das kriegst du hin, wenn du es willst. Den dichterischen Impuls hier kann ich gut leiden. HG - mcberry

nach oben

#5

RE: Ich kann mich mal

in Humor und Fröhliches 12.11.2018 20:00
von gugol | 248 Beiträge | 130 Punkte

Wieso? Klar mag ich schulmeisterlich, wenn es Hand und Fuss hat. Wofür sonst sollte ich meine Sachen hier posten?
Nur muss ich erst damit klarkommen, was genau das Problem ist, weil dass es eins ist, scheint offensichtlich.
Im Grunde heisst es ja: "Genug habend von meiner Zagerei und auch von meinen dummen Zweifeln, lasse ich mich hinter mir." Ich denke, da fehlt nur ein Komma nach "Zweifeln", nicht? Ich meinte, weil kein Verb ist in diesem Satzanfang, komme keins. Aber das ist falsch, denn genau, dieses "habe" oder "habend" muss man sich mitdenken, sonst kommt es falsch heraus. Und dann beginnt eben nach "Zweifeln" der Nebensatz. Da soll mal einer sagen, Kommasetzung sei Nebensache! Ich korrigiere das mal so oben und bin gespannt, was du nun zum Satzbau meinst*. Danke für den Hinweis, LG gugol

Später: *...und/oder zu den beiden Varianten.
S1Z3-5:
Genug von meiner Zagerei und auch
von meinen Zweifeln! Mutig lasse ich
mich hinter mir. Es reicht! Ich bleibe stehen.

zuletzt bearbeitet 13.11.2018 08:56 | nach oben

#6

RE: Ich kann mich mal

in Humor und Fröhliches 13.11.2018 08:28
von mcberry • Administrator | 3.024 Beiträge | 3041 Punkte

Sieht gut aus: "Ermattet" klingt sehr viel besser.
Altmodisch wäre vom Verzagen.
Bin mir nicht sicher, ob es sich bei "Zagerei" um eine Wortneuschöpfung handelt, oder ob sich
dieser Ausdruck in der Umgangssprache längst etabliert hat. Man lernt halt nie aus. HG - mcberry

nach oben

#7

RE: Ich kann mich mal

in Humor und Fröhliches 13.11.2018 08:54
von gugol | 248 Beiträge | 130 Punkte

Okay, ermattet soll es sein. Danke und LG gugol

Die Zagerei gabs schon in der Übersetzung der Ilias:
Jetzt wäre Troas Heer,
durch Zagerei entmannt, gen Ilion
vor der Achäer Kriegeswuth entflohn
(Ilias 6).

zuletzt bearbeitet 13.11.2018 13:22 | nach oben

#8

RE: Ich kann mich mal

in Humor und Fröhliches 14.11.2018 18:45
von ugressmann | 942 Beiträge | 929 Punkte

Mir gefällt dein Gedicht. Lass doch das dumm fort. Wer beurteilt denn, ob etwas dumm ist? Doch nur du - und da passt es nicht. (Gogool - musst du mal googeln - bestimmt gefällt dir das Lied dazu) Gruß UG

nach oben

#9

RE: Ich kann mich mal

in Humor und Fröhliches 14.11.2018 19:43
von gugol | 248 Beiträge | 130 Punkte

Danke fürs Gefallen. Genau, ich beurteile es bei mir selber, und da kann das sehr heilsam sein. "Dummheit ist lernbar" sagte Jürg Jegge. Ich finde: Aus Dummheiten kann man was lernen. Bei anderen dagegen wäre ich mit dem Wort in der Tat vorsichtig. Es gäbe auch Alternativen wie z.B. ollen/vielen/schweren/allen meinen Zweifeln
LG gugol

zuletzt bearbeitet 14.11.2018 19:48 | nach oben

#10

.

in Humor und Fröhliches 15.11.2018 02:17
von Joame Plebis | 3.634 Beiträge | 3693 Punkte

.

zuletzt bearbeitet 15.01.2019 15:25 | nach oben

#11

RE: Ich kann mich mal

in Humor und Fröhliches 15.11.2018 11:12
von gugol | 248 Beiträge | 130 Punkte

Freut mich, dass dir mein kleines Spiel mit der Sprache gefällt. LG gugol

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Imothek
Forum Statistiken
Das Forum hat 8523 Themen und 62666 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Joame Plebis, munk
Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).