http://www.E-LIEratum.de
#1

deichspaziergang

in Minimallyrik 17.11.2018 23:29
von ugressmann | 879 Beiträge | 782 Punkte

ein wintermorgen klar und kalt
grau und rosa das morgenlicht
filigraner reif auf trockenen gräsern raschelt
platinglanz über dem wattenmeer

nach oben

#2

RE: deichspaziergang

in Minimallyrik 18.11.2018 02:05
von Joame Plebis | 3.555 Beiträge | 3510 Punkte

Schöne, klare Sätze, dennoch mir zu wenig. Ich war schon immer der Ansicht, Deine Stärke liegt in Beschreibungen, so knappe, kurze stellte ich mir aber nicht vor.
Warum lässt Du das LI nicht ausführlich beschreiben, was es erlebt hat. So kurze Skizzen ergreifen weniger.


zuletzt bearbeitet 18.11.2018 02:08 | nach oben

#3

RE: deichspaziergang

in Minimallyrik 18.11.2018 20:05
von alba | 513 Beiträge | 432 Punkte

Zitat
ein wintermorgen klar und kalt
grau und rosa das morgenlicht
filigraner reif auf trockenen gräsern raschelt
platinglanz über dem wattenmeer


und im widerschein dämmernder erwartung
sieh die kräuselspuren

da kommen wir dem heraufziehenden tag gerne zu hilfe kara mia
als wattenwürmer und herumpickendes federvieh und was da alles den flachen silberglanz aufmischt

du lieferst ein bild wie frisch gefallener schnee. da wird keiner ruhen bis drauf rumgelatscht wurde.
wir sind nun mal so. menschen udn viezeugs auch mit schnauze und vier pfoten. maunzer von alba

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Weinrebe
Forum Statistiken
Das Forum hat 8582 Themen und 64033 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).