#1

Prinzen-Kuss

in Humor und Fröhliches 25.10.2020 22:19
von Al le Gordien | 83 Beiträge | 197 Punkte

Prinzen-Kuss

Die Kröte sitzt am Wannenrand,
ich hab den Lipstick in der Hand,
schmink mir die Lippen dunkelrot,
ich denke das gefällt der Krot.

Heb sie gleich auf in Kopfes Nähe,
damit ich ihr ins Auge sehe.
Danach kriegt sie nen dicken Kuss,
weil den die Kröte haben muss.

Und jetzt kommt echt ein wirrer Fall:
Ne Explosion - Blut überall...
das Krötchen platzt in tausend Stücken,
doch nun zum wahren Groß-Entzücken...

…steht vor mir schön, ein junger Mann.
Was ich dann kaum noch glauben kann...
er küsst mich zärtlich auf den Mund,
die Zunge tief in meinem Schlund...

...ich brech zusammen, quietsche laut,
der Prinz hat es mir voll versaut.
Krabbel am Boden durcheinander,
leider als Feuersalamander.

***

Als Frau und neuer Salamander,
bin ich mental im Durcheinander,
Der falsche Prinz lebt nun im Haus
und ich latsch in den Garten raus.

Und die Diät? Bringt mich zum Recken,
statt Wienerschnitzel nackte Schnecken.
Und echt - wie kann ich all den Spinnen,
als Exgourmaise was abgewinnen?

Ich nag grad an nem Regenwurm,
auch der nimmt mich nicht echt im Sturm.
Dann beiß ich rum an Gelsen, Motten,
statt Rindsfilet feinstens gesotten.


Alles, was überhaupt gedacht werden kann, kann klar gedacht werden. Alles, was sich aussprechen lässt, lässt sich klar aussprechen. (Wittgenstein)
zuletzt bearbeitet 27.10.2020 13:15 | nach oben

#2

RE: Prinzen-Kuss

in Humor und Fröhliches 27.10.2020 12:55
von alba | 586 Beiträge | 593 Punkte

thema iss bei mir voll der trend ralfchen

wie sie ihm so er ihr blöde sodomie
warum soll ein kröt freiwillig ins prinzenstadium wechseln und welche nebenwirkungen hat das überhaupt

sachmir mal ob du sone scheppenden jamben absichtlich reintust oder so im lesen passierts eben
hierS6z3: Die Exkröte lebt nun im Haus, ginge auch als: exkröterich oder der falsche prinz lebt nun ...
und ich latsch in den Garten raus.
also s5-8 leiden handwerklich an mangender metrik was schade ist weil selbst poetry slams das
mittlerweile meistens hinkriegen und wenn es ein stilmittel sein soll nicht offensichtlich genug ist.

aber is mir eigentlich nich wichtig weil sonst hatse ja mal wieder sooo recht. maunzer von alba

nach oben

#3

RE: Prinzen-Kuss

in Humor und Fröhliches 27.10.2020 13:04
von Al le Gordien | 83 Beiträge | 197 Punkte

Liebe Alba –

Danke für die Kritik. Leider hast du recht, das hat aber damit zu tun, dass ich sehr sehr wenig von Dichtung verstehe und einfach nur impulsiv darauf los schreibe. Mir geht es in erster Linie um die Idee beziehungsweise den Plot einer Geschichte oder einer kleine Dichtung. Werde das aber korrigieren. Was würdest du für s5-8 empfehlen? und was du mit Sodomie meinst, ist mir nicht ganz klar. Vielleicht kannst du das erklären. Danke.

Liebe Grüße
A


Alles, was überhaupt gedacht werden kann, kann klar gedacht werden. Alles, was sich aussprechen lässt, lässt sich klar aussprechen. (Wittgenstein)
zuletzt bearbeitet 27.10.2020 15:31 | nach oben

#4

RE: Prinzen-Kuss

in Humor und Fröhliches 27.10.2020 21:22
von mcberry • Administrator | 3.094 Beiträge | 3191 Punkte

Daraus wird nichts, lieber Alain,

weil ich meinem Schnäuzchen gerade verboten habe, mit dir eine Begriffsklärung in Sachen Sodomie anzustreben.
Deswegen, weil ich dir nicht traue. Und keine Bilder bitte!

In Sachen Metrik ist deine S5 genügend begradigt.
S6 könnte metrisch und im Reim geglättet werden mit Schrecken, zumal das Wort auch Insekten bezeichnet:
Die Speisekarte voller Schrecken /statt Wienerschnitzel nackte Schnecken.
Und echt - was soll ich all den Spinnen /als Exgourmaise abgewinnen?

S8 würde ich komplett streichen, optional eine neue Strophe schreiben. Dichtergrüsse - mcberry

nach oben

#5

RE: Prinzen-Kuss

in Humor und Fröhliches 28.10.2020 13:41
von Al le Gordien | 83 Beiträge | 197 Punkte

Zitat
weil ich meinem Schnäuzchen gerade verboten habe, mit dir eine Begriffsklärung in Sachen Sodomie anzustreben.
Deswegen, weil ich dir nicht traue. Und keine Bilder bitte! aha verstanden. man kann aber auch im rahmen wissenschaftlicher Erkenntnisse kommentieren.

In Sachen Metrik ist deine S5 genügend begradigt. ja Alibaba war da sehr hilfreich

S6 könnte metrisch und im Reim geglättet werden mit Schrecken, zumal das Wort auch Insekten bezeichnet:

Die Speisekarte voller Schrecken /statt Wienerschnitzel nackte Schnecken. hm ja das wäre ein Ausweg nur die Speisekarte ist mir zu intrusiv

Und echt - was soll ich all den Spinnen /als Exgourmaise abgewinnen?

S8 würde ich komplett streichen, optional eine neue Strophe schreiben. warum? das habe ich nicht ganz begriffen - werdre aber eine Alternative schreiben und um eure Meinung bitten



Danke für die ausführliche Beschäftigung mit meiner kleinen Lyrik

Viele liebe Grüße
A


Alles, was überhaupt gedacht werden kann, kann klar gedacht werden. Alles, was sich aussprechen lässt, lässt sich klar aussprechen. (Wittgenstein)
nach oben

#6

RE: Prinzen-Kuss

in Humor und Fröhliches 28.10.2020 21:34
von alba | 586 Beiträge | 593 Punkte

so klein istsie nicht, deine lyrik, rlafchen.

und wie so oft haste recht dassich sowas unter meinen pfoten besser entwickelt.

also s7 soll starten mit xXxXxXxXx ohne intrusive karte
z b menuevorschläge satt von .... oder mein speiseplan birgt fiese schrecken wenn dich assonanzen anmachen.

jetzmal warum s8 schrott ist: regenwürmer verkriechen sich bei sturm und erobern einen dreck.
warum also schreiben dasses damit nix wird. unpassende metaphorik vonwegen wurm und sturm.

Z3/4 "Dann beiß ich rum an Gelsen, Motten, /statt Rindsfilet feinstens gesotten"
da weiste nich was feinstens gesotten gereicht wird ob die motten oder was. iss doppeldeutig ohne witz.

mit ner neuen s8 fetzich dann weiter.
vllt könnte der salamanderfrau ein schicker slamander gefallen dann sitzt sie in der zwickmühle.
maunzer von alba

nach oben

#7

RE: Prinzen-Kuss

in Humor und Fröhliches 28.10.2020 21:46
von Al le Gordien | 83 Beiträge | 197 Punkte

Servus –

Das sind super Anregungen und Überlegungen dabei - schau mir das an und werde es korrigieren und du sagst mir dann ob dir das so passt.

Liebe Grüße
A


Alles, was überhaupt gedacht werden kann, kann klar gedacht werden. Alles, was sich aussprechen lässt, lässt sich klar aussprechen. (Wittgenstein)
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Al le Gordien
Forum Statistiken
Das Forum hat 8374 Themen und 61838 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Al le Gordien
Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).