#1

Ansicht

in Philosophisches und Grübeleien 14.11.2021 18:09
von helbeck01 | 5 Beiträge | 15 Punkte

Ansicht

Du bist jung, gesund, dynamisch
geregelt ist dein Leben.
Dir geht es gut, du fühlst dich sicher,
Wohlstand ist dein Streben.

Armut, Krankheit, Krieg und Hunger
das alles ist dir fremd.
Dir geht es gut, so soll es bleiben,
du fühlst dich wohl in deinem Hemd.

Du schaust weg! Und willst nichts wissen,
von anderer Menschen Not.
Nichts vom Elend neben dir,
und auch nichts vom Tod!

Doch er ist bei dir, alle Tage
und zu jeder Zeit.
Darum führ ein gutes Leben,
mach dich für ihn bereit.

Dass er kommt! Das ist ganz sicher,
er ist mit dir vereint.
Und dein Leben! Es bestimmt,
ob er als Freund kommt, oder Feind.

Drum führ ein Leben, das sich lohnt
fahr auf geraden Gleisen.
Wenn er dann kommt, ist er dein Freund,
und du kannst selig Reisen !

© Helmut Becker

nach oben

#2

RE: Ansicht

in Philosophisches und Grübeleien 14.11.2021 19:21
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

Hallo Helbeck!

Echt nett, dich mal wieder zu lesen. Zwar weiß ich nicht so genau, wen du im Sinn hast, denn das Jungvolk, das mich heimsucht, malt das Ende unserer Terra Mater in apokalyptischen Schrecken. Sie werfen uns Alten vor, von nix was wissen zu wollen. So ein Erbauungstext hätte noch vor rund einem Jahrhundert weniger aus der Zeit gefallen angemutet. Aber egal:
Umsonst der reichen Gaben Weihe,
Wie der Gebete lange Reihe.
Wir müssen auf Gevatter Hein
Wohl jederzeit gefasset sein.
Glasgow forever!
Bemühte Grüsse - mcberry

nach oben

#3

.

in Philosophisches und Grübeleien 14.11.2021 22:30
von Joame Plebis | 3.690 Beiträge | 3826 Punkte

.

zuletzt bearbeitet 19.12.2021 23:53 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).