#1

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 28.07.2007 23:44
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
Nur ein Flüstern

Der Regen malte Linien an ihr Fenster
Mein letzter Blumengruß war schon verblüht
Gedanken wurden ihre Bettgespenster
Die Zeit hing an der Wand und tickte müd.

Und meine trocknen Lippen lasen vor
Von Träumen und vom Schlafen gehn
Und ihre Augen schauten still hervor
Ihr Händedruck gab Schwäche zu verstehn.

Die Nachttischlampe strahlte lüstern
Durchbrach die Leere in der Dunkelheit
Von ihrem Leben blieb mir nur ein Flüstern
Als Denkmal ihrer langen Lebenszeit.


nach oben

#2

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 29.07.2007 12:29
von Joame Plebis | 3.617 Beiträge | 3655 Punkte
Schön geschrieben, Nonverbal, ich grüße Dich!
Eine Beschreibung voller Stille und Traurigkeit.

Es soll nur niemand bei
'Die Nachttischlampe strahlte lüstern'
auf lüsterne Gedanken kommen, wenn, dann
nur auf Lust nach Licht und Leben.
Doch das Wort fällt jedenfalls auf,
was schwer zu vermeiden ist.

Mir gefällt dieses Gedicht gut!

Freundlichen Gruß von
Joame
nach oben

#3

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 29.07.2007 13:05
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
dankeschön Joame,
aber gerade deswegen passt ja lüstern, wie du schon sagtest die lust nach leben und licht.
aber du hast recht, es ist schwer zu vermeiden das es auffällt.

liebe grüße franzi
nach oben

#4

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 29.07.2007 14:37
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hi Franzi,

ich habe das Gedicht auch sehr gerne gelesen.
Aber...
Da kommt mein "Aber"... Der ganze Text ist für mich sehr uas einem Guss und stimmungsvoll. Und man merkt an den Worten Flüstern, verblüht, müd, trockene Lippen, Schlafen gehn, still, Schwäche, dass es hier wirklich dem Ende zugeht. In diese geruhsamme Abendstimmung brezelt dieses Lüstern wie eine Abrissbirne rein. Mir ist das zu stark, zumal es hier in dem Gedicht ja keinen wirklichen Wendepunkt markiert. Die alte Frau lehnt sich ja nun ab da nicht gerade gegen ihre schwindende Lebenskraft auf. Wenn in der letzten Strophe gestanden hätte

Die Nachttischlampe strahlte düster
Durchbrach die Leere in der Dunkelheit
Von ihrem Leben blieb nur ein Geflüster
Als Denkmal ihrer langen Lebenszeit.

Aber egal. Abgesehen von der einen Stelle sehr schön.

Viele Grüße,
GW

_____________________________________
nach oben

#5

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 29.07.2007 14:44
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
danke GW!

auf die version bin ich noch garnicht gekommen.
aber der reim klingt so nicht mehr schön wenn man ihn liest.
beide wörter haben ja eine andere betonung.

freut mich sonst das es dir gefällt.

lieben dank.
gruß franzi
nach oben

#6

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 29.07.2007 15:54
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
O.K. Franzi,

ich geb noch nicht auf. Du hast zwar recht, aber wie wär's damit:

Der matte Schein von ihrem alten Lüster
Durchbrach die Leere in der Dunkelheit
Von ihrem Leben blieb nur ein Geflüster
Als Denkmal ihrer langen Lebenszeit.

Der Lüster ist doch ein Kronleuchter. Wieso muss es denn unbedingt eine Nachttischlampe sein.

_____________________________________
nach oben

#7

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 29.07.2007 16:08
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
wie wäre es damit? nur etwas anders als deine Version!

Es fiel ein matter Schein von ihrem Lüster
Und brach die Leere in der Dunkeheit
Von ihrem Leben blieb mir nur Geflüster
Als Denkmal ihrer langen Lebenszeit.

nach oben

#8

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 29.07.2007 16:24
von Joame Plebis | 3.617 Beiträge | 3655 Punkte
Gleich zu Beginn dachte ich, daß es ja auch die Lüster gibt, also das Wort irgendwie doppelsinnig ist.

Im Plural ginge es sich auf jeden Fall aus von den Lüstern zu schreiben - es könnten ja zwei kleine sein -.

Joame
nach oben

#9

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 11:55
von bipontina (gelöscht)
avatar
darf ich?
Ich sehe alles plastisch vor mir.(Ich lebe auch mit meinen Nachttischlampen!)Wenn man so unbefangen, naiv , tumb wie ich liest, denk ich zuerst an die Nachttischlampe bei "..von ihrem Leben..."
ich hab mir was 9-silbiges ausgedacht:
" Es glomm das Licht in hohen Lüstern..." (hängen doch hoch, oder?)

ich weiß, selber was Gutes machen wär besser, als Komms zu schreiben, aber eben d a s kann ich leider nicht.

neidvollen Gruß von
bipontina

nach oben

#10

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 12:12
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
wieso neidvoll?
nach oben

#11

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 12:38
von bipontina (gelöscht)
avatar
na, ganz simpel: weil ich so was Schönes nicht schaffen kann.
Frage beantwortet? (M e i n e noch nicht)

lieben Gruß
bipontina
nach oben

#12

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 13:12
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
woher willst du das wissen?

naja was die eigenen gedichte angeht sieht man ja immer noch mit kritischerem auge.
nach oben

#13

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 13:19
von bipontina (gelöscht)
avatar
nein, ich behüte sie wie Kinder, nützt aber nix. Ich l i e b e meine Kinder, da seh ich durch die rosarote Brille (und verteidige meine Brut bis aufs Messer, bis aufs Blut!)

woher ich das weiß? Lach mal...
mit mir

bipontina
nach oben

#14

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 13:22
von bipontina (gelöscht)
avatar
auf den Vorschlag mit den hoch hängenden Lüstern bist Du nicht eingegangen.
Ich bin ja nicht n u r zum Witzemachen da, ich hab das nachzuempfinden versucht.Sowohl offenen als auch geschlossenen Auges.

lieben Gruß
bipontina
nach oben

#15

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 14:19
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
tut mir leid wenn ich dich jetzt gekränkt habe, das wollte ich nicht. warum ich auf deinen vorschlag nicht eingegangen bin weis ich selbst nicht so genau.

" Es glomm das Licht in hohen Lüstern..."

hört sich auch gut an, aber ich bleibe doch bei meiner version.

vielen dank das du dir gedanken gemacht hast!
nach oben

#16

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 14:28
von bipontina (gelöscht)
avatar
i c h kann doch nicht gekränkt sein, wenn Du meine Anregung(?) verwirfst! Noch einen Vorschlag mach ich Dir: nach .."Dunkelheit" einen Punkt setzen , und dann "...ihrem.." spationieren. Das nicht klar zuzuordnende Reflexiv ist wie ein Spinnenbeinchen auf meiner Haut.

Nicht gekränkt sein! Ich l i e b e schöne Lyrik (Hauptnahrungsmittel)

bipontina
nach oben

#17

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 14:40
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
ein kleiner punkt ist ja keine große sache. über satzzeichen habe ich mir bisher sehr wenig gedanken gemacht.

ich liebe auch schöne lyrik ( aber schön ist ja nunmal sehr allgemein gehalten) der eine findet das gut der andere dies. zum glück, wenn wir alle das selbe mögen würden, wäre ja furchtbar langweilig!

lg franzi
nach oben

#18

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 19:27
von bipontina (gelöscht)
avatar
Hier nur e i n Beispiel für das Wichtige an Punkt,Punkt,Komma, Strich etc...:
"Der brave Mann denkt an sich selbst zuletzt" und
"Der brave Mann denkt an sich, selbst zuletzt"

lieben Gruß von bipontina
nach oben

#19

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 20:24
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
man hält eben nur kurz inne wenn ein Komme steht, da kann man sicher auch wirkung erzielen. oder der sinn des textes dreht sich in eine andere richtung.
nach oben

#20

nur ein Flüstern

in Düsteres und Trübsinniges 01.08.2007 21:31
von bipontina (gelöscht)
avatar
eeeeben!

lieben Gruß
bipontina
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Imothek
Forum Statistiken
Das Forum hat 8497 Themen und 62559 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).