http://www.E-LIEratum.de

#21

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 26.07.2005 10:24
von Loki (gelöscht)
avatar
schwaden ziehen
von pfeiler zu pfeiler
es bebt
von oben staubt der schnee
warten
und
warten
weg

nach oben

#22

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 27.07.2005 10:18
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Es gibt keinen Grund, die Notbremse zu ziehen,
solange der Zug auf dem Abstellgleis steht.

nach oben

#23

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 05.08.2005 19:45
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Für einen Moment hatte die Welt
sich für mich aus den Angeln gehoben.

nach oben

#24

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 05.08.2005 19:58
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Manchmal haben wir das Gefühl, wir sollten unsere Schienen verlassen,
um die grünen Hügel zu besteigen. Und sehnsüchtig warten wir auf
eine Weiche, in der Hoffnung, dass sie uns auf einen anderen Weg bringt.
Und wenn wir sie erreicht haben, stellen wir fest, dass zwar die Strecke eine
andere geworden ist, wir aber immer noch gefangen sind, in unseren Tälern,
die wir, Zeit unseres Lebens, doch nie verlassen können.

nach oben

#25

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 06.08.2005 22:47
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Sie ist blind geworden
Und ihre Arme sind taub
Sie wirft in kalten Staub
Was längst ist verdorben

Ich schaue müde zu
Und erkenne den Sinn
Wer spricht dort?

nach oben

#26

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 26.08.2005 09:48
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ach, fern von dir muß ich nun feine Stoffe weben,
doch nicht für lang und nur für eine kleine Weile:
Ich kann nicht immer nur von deinem Atem leben,
weil ich mir sonst mit deinem Schwert mein Herz zerteile.

nach oben

#27

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 26.08.2005 17:04
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ich streichle nur noch traumverloren deinen Namen.
Uns hat nicht Hass, nie Bitterkeit je aufgerieben -
der Traum zu lieben, hat uns einzig angetrieben
und trieb die Dionaea uns aus diesem Samen.

nach oben

#28

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 26.08.2005 17:50
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Doch wie Ambrosia nur will dein Gift mir schmecken
und netzt noch immer meine erbebenden Lippen -
den letzten Tau will ich von deinen Fingern lecken

nach oben

#29

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 26.08.2005 17:59
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Von meinen Fingern leckt der Stoff,
aus dem die schlechten Träume sind,
der vielen aus dem Maule troff,
die innerlich verdorben sind.

nach oben

#30

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 26.08.2005 18:04
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
von deinen Worten süßem Nektar will ich nippen
dein göttergleicher Zauber konnte mich erwecken
durch Blindheit könnte mir nur diese Welt einst kippen.

nach oben

#31

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 26.08.2005 18:10
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ich seh es stört ein blinder und ein tauber Narr
mein liebestrunkenes Geschwätz!
Pass auf das ich nicht Mörder hetz
um mir zu holen, was schon immer Meines war!

nach oben

#32

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 26.08.2005 18:22
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Wir waren uns so schrecklich ähnlich,
ergriffen Halme, wo bloss Spreu.
Wir nahmen uns viel zu persönlich;
zwei Menschen und doch menschenscheu.


nach oben

#33

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 26.08.2005 18:36
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Wir nahmen auch zuviel persönlich -
an trocknen Tagen legten wir zu große Brände -
doch nahmen wir uns gegenseitig an die Hände
und stimmten Gott und Welt versöhnlich.

nach oben

#34

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 27.08.2005 09:40
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
blicklos
in falschen Wolkentürmen

Gefangenschaft
bei offnem Tor

Rückzug
wo Züge vorwärts fahren

Heimat
und keiner steht davor

nach oben

#35

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 10.11.2005 23:58
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Was nützt es mir, den steinigen Weg zu gehen,
wenn ich am Ende mit dreckigen Schuhe da stehe
und man mich deswegen nicht reinlässt?

nach oben

#36

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 14.11.2005 09:57
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ein Fußabtreter ist dann immer dienlich...
...und meistens auch vorhanden!

nach oben

#37

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 14.11.2005 10:11
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
...und wenn dir die schlammigen Stiefel tropfen,
so stehst du zwar erstmal ein bisschen dumm rum.
Doch habe Geduld, denn bald ist die Zeit um,
getrocknet kannst du dann den Dreck runterklopfen.

nach oben

#38

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 14.11.2005 14:34
von Motte | 137 Beiträge | 137 Punkte

Vor deinem Schall hält keine Mauer,
wie Kaugummi dehnst du die Zeit,
dein Tempo ist allein die Dauer
in Zeitlupengelassenheit.

Du musst nicht jagen nach Terminen,
machst Flut und Ebbe allbelohnt
und fährst auf eigner Züge Schienen,
Ich treibe unter deinem Mond.

nach oben

#39

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 14.11.2005 17:28
von Wilhelm Pfusch • Administrator | 1.955 Beiträge | 1940 Punkte
Die Kolben wippen Zug um Zug
und ziehen alle Aussicht fort.
Es ist, als wären Lug wie Trug,
als wären sie am selben Ort.

Wer weiss schon, ob es vorwärts geht
und ob er nicht gefangen steht
und dieses Bild, das draussen zieht
nicht einfach aus der Aussicht flieht.

Und doch soll da ein Fluchtpunkt sein,
der seines Stillstands ewig harrt.
Er lädt uns in die Ferne ein,
und spielt uns eine Lebensfahrt.



nach oben

#40

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 24.11.2005 17:59
von olaja (gelöscht)
avatar
wie fliesst du,
ziehst du?
schwelle um schwelle

richtung end-
oder gegen
jede trennung

wache, weiche,
wache, weiche
mein end-

schlaflos
bis hier

du Sprung,
du -schluss

mit
geschleift

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8978 Themen und 67267 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).