http://www.E-LIEratum.de

#1

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 21.07.2005 12:04
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Fahr an - Zug
Tragt mich fort ihr Stürme
Wie ein welkes Blatt im Herbst
Schleudert mich ihr Wellen
Wie ein kleiner Fisch im großen Meer
Ich bin gebunden und gefesselt
Kein Schritt kein Schrei kann mich befreien

nach oben

#2

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 22.07.2005 21:59
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Gehst du heute?
Ja ich werde gehen.
Dann gehe ich auch.
Niemand rührte sich
von seinem Platz.

nach oben

#3

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 23.07.2005 12:01
von Velazquez | 315 Beiträge | 315 Punkte
so kram' ich mal in meinem Archiv und siehe da...
da war doch auch noch so'n Splitter :


Es kann sein, was nicht ist.
Sieh’ auf die Uhr.
Aber komm’ zurück.

Scher’ dich nicht um die Zeit -
doch sei pünktlich.
Und bleib’ in Bewegung an deinem Platz.
Ich bin da.

Wir reisen mit einem Koffer voller Knöpfe,
und können doch nicht nähen.

nach oben

#4

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 23.07.2005 15:42
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Mich hatte die Sonne versengt
und nur ein Wort quoll
ich habe meinen Kopf gesprengt
und singe nun in Moll
Ich packe meine Koffer
nicht für dich
sind wir nicht Sehner und Hoffer
nun sprich

Ich fahre Zug
in Lug und Trug

nach oben

#5

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 23.07.2005 16:21
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
ich setzte mich
ihr redet
über dies und das
lachtet
scherztet
ich hörte zu
stumm

am Ende stand ich auf
und verliess
das Zweierabteil

nach oben

#6

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 23.07.2005 16:29
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ich wollte niemals hier sein
ich wollte nur fahren
ich war alleine unter vielen
ich war nie gut zu zweit
Ich bin auch jetzt allein
ich hasse das Gebaren
ich wollte niemals zielen
ich treibe nur die Zeit

mein Ein-Gleis

nach oben

#7

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 23.07.2005 16:37
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Jetzt ist er weg,
der Zug
aus dem Gelächter hallt.

Verloren stehen wir
am leeren Bahnhof
sehn im nach.

Zu unsren Füssen
raschelt Laub,
das schon den Winter kennt.

Von fern die Weise,
eines Leiermanns.

Ich dreh mich um,
nehm meine Koffer
voll Erinnerung,

gehe davon,
dem Leben zu.

nach oben

#8

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 23.07.2005 16:59
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ich winke dir nach - ungesehen
und erhoffe mehr für dich als für mich
mein Glückwunsch und mein Neid
folgen dir nach
Ich drehe mich um
und besteige wieder meinen Zug
der keine Haltestelle kennt

nach oben

#9

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 23.07.2005 17:15
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
spitzer Schotterstein
Eisengerüche im Wind
winselndes Bremsen

nach oben

#10

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 23.07.2005 17:37
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Namenlos in Stille gefangen
wegelos atemlos
Ich male Linien auf das Glas
und hauche Welten hinein

nach oben

#11

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 23.07.2005 17:42
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Funkenschlaglichter
loses Papier im Fahrtwind
abschiedstränenlos

nach oben

#12

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 23.07.2005 17:59
von Velazquez | 315 Beiträge | 315 Punkte
Aus den Fugen
bröckelt Stückwerk
eines ungestimmten Tages.

Subtiles Brummen.

Bahnhofshallenwände lecken Licht aus trüben Fenstern
und spucken die zerkauten Reste auf die Gleise.

Dahingerotzt
der feine Sonntagsfahrplan
für Lebensanschlusszüge.

nach oben

#13

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 25.07.2005 08:58
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ich laufe durch die Straßen
und alle Türen öffnen sich
bitten mich einzutreten
doch weiß ich sicher
würde ich nur durch eine
dieser Türen schreiten
die Welt hätte keine Türen mehr

nach oben

#14

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 25.07.2005 14:22
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
überfüllter Kopf
in leergerauchten Zügen -
heimatloses Ich

nach oben

#15

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 25.07.2005 14:31
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ich kann jetzt nicht mehr wahr und ehrlich schwören,
daß der warme Wind mich nicht berührt
daß nicht Eines doch zum Andern führt
Ich mag nicht singen und kein Lied mehr hören
kein Vogel wispert mir mehr heiter bunt
Und kein Gedicht tut mir mehr Freude kund

nach oben

#16

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 25.07.2005 14:48
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Ich stand da mit Blumen in der Hand
und einem Second-hand-Lächeln im Gesicht.
Ein kurzer Blick blieb an mir haften,
als der Zug vorbei fuhr.
Ich vergass, dass er an meinem Bahnhof nicht hält.

nach oben

#17

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 25.07.2005 15:10
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ich habe versucht
auszusteigen
Immer und immer wieder
Ich riß die Türen auf
Doch es war zu schnell
oder zu hoch zum springen
Ich habe versucht
mit dem Zugführer zu sprechen
doch er starrte nur geradeaus
und schwieg

Ich ging zurück zum Abteil
Desillusioniert
Ich habe aufgegeben
Der Zug rast weiter
Und ich betrachte die Schönheit
Die ich nicht halten kann
Nur noch durch Glas

nach oben

#18

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 25.07.2005 17:26
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Einfach die Notbremse ziehen.

nach oben

#19

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 25.07.2005 18:31
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ich könnte auch den Zug sprengen
aber für Selbstmord geht es mir zu gut
drum leg ich meine Beine auf den Sitz
der gegenüber so schön leer ist

nach oben

#20

Ein Gedicht für den Zug

in Zwischenwelten 25.07.2005 21:04
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Schweigen schrieb einmal ein Weiser
wäre doch so wichtig und so gut
doch was ist wenn das Schweigen
so laut kreischt
daß ich mir die Ohren zuhalten muß

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 9000 Themen und 67472 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Joame Plebis, yaya

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).