http://www.E-LIEratum.de

#141

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 06.04.2007 10:43
von Alcedo • Mitglied | 2.529 Beiträge | 2351 Punkte
"Schreiben ist immer riskant.
Schreiben ist weit mehr ein von mir entgegengenommener als ein souverän inszenierter Vorgang. Schreiben ist die passivste Tätigkeit. Darum ist Schreiben meine Tätigkeit."

- Martin Walser (im Interview mit Jobst-Ulrich Brand anlässlich seines 80.Geburtstags: März 2007) -

e-Gut
nach oben

#142

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 09.06.2007 10:06
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Jenen, denen wir unrecht getan haben, können wir niemals vergeben.

(aus Ken Follets 'Eisfieber')

Die Frau in Rot

nach oben

#143

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 09.06.2007 11:06
von Brotnic2um • Mitglied | 645 Beiträge | 645 Punkte
Bei Windstille gehen keine Wellen. Wenn der Wind weht und die Wellen kommen,
ist es eine Frage des Geschicks die beste Welle zu reiten.
Schreiben ist wie Wellenreiten ohne Wettervorhersage.

Noam Avram Nash; The Philosophers Quarterly, 3,1978 (Neural Bases of the Narrative)
nach oben

#144

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 09.06.2007 11:46
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Beim Schreiben ist es wie bei der Prostitution. Zuerst macht man es aus Liebe, dann für ein paar Freunde und schliesslich für Geld.
(Jean Baptiste Molière)

Die Frau in Rot

nach oben

#145

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 09.06.2007 12:45
von Alcedo • Mitglied | 2.529 Beiträge | 2351 Punkte

„Schreiben ist Abgrund plus Handwerk. Eins ohne das andere ist nichts.“
- Bodo Kirchhoff -

e-Gut
nach oben

#146

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 27.07.2007 11:05
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Der Verstand ist der kleine Bruder des Herzens.
Er baut auf dem auf, was das Herz sich erkämpfte.

_____________________________________
nach oben

#147

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 08.08.2007 09:13
von bipontina (gelöscht)
avatar
"Und wenn der Mensch in seiner Qual verstummt,
gab mir ein Gott, zu sagen, was ich leide"

J.W.v.G. (Tasso)
nach oben

#148

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 09.08.2007 17:00
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte
Zu mancher richtigen Entscheidung kam es nur, weil der Weg zur falschen gerade nicht frei war. - Hans Krailsheimer
nach oben

#149

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 09.08.2007 19:29
von bipontina (gelöscht)
avatar
Lex mihi ars
nach oben

#150

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 10.08.2007 07:28
von bipontina (gelöscht)
avatar
"Bescheidenheit ist eine Zier,
doch weiter kommt man ohne ihr"
(Berliner Volksweisheit)
nach oben

#151

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 11.08.2007 14:00
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Wenn man keine eigenen Worte findet, soll man nicht reden.

(M.S.B.)

Die Frau in Rot

nach oben

#152

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 11.08.2007 14:15
von bipontina (gelöscht)
avatar
Margot, ich stimme lauthals zu!!! Das sollen sich mal die Politiker (und ihre ghostwriter) in's Poesiealbum schreiben! (Und M.S.B)
(L.A. o.C&G )
nach oben

#153

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 11.08.2007 14:48
von bipontina (gelöscht)
avatar

Zitat:

Margot schrieb am 11.08.2007 14:00 Uhr:
Wenn man keine eigenen Worte findet, soll man nicht reden.

(M.S.B.)



Das sieht man Deinen Zitaten an.

Just was Lustiges:


"Wenn der Pöbel aller Sorte
Tanzet um die goldnen Kälber,
Halte fest: Du hast vom Leben
Doch am Ende nur Dich selber." Th. Storm
nach oben

#154

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 11.08.2007 20:45
von bipontina (gelöscht)
avatar
Hab ich Hrz, beißt mich Schmrz (:Thoma)
nach oben

#155

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 12.08.2007 03:47
von bipontina (gelöscht)
avatar
Unter der Haselnuß gib Deiner Bas nen Kuß
(alte Volksweisheit, der RSchR noch nicht erlegen)
nach oben

#156

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 12.08.2007 03:55
von roux (gelöscht)
avatar
„Nie spiegeln wir uns so wie im Urteil über den anderen". (Erich Fromm)
nach oben

#157

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 12.08.2007 04:15
von bipontina (gelöscht)
avatar
Salva venia: Res dubia!
nach oben

#158

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 12.08.2007 05:27
von bipontina (gelöscht)
avatar
"Es ist dem Dichter nur genehm
Kritik, die nicht so unbequem" (Wilhelm Busch)
nach oben

#159

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 17.08.2007 11:00
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Gekünstelte Einfalt ist eine feine Heuchelei.

(François VI. Duc de La Rochefoucauld)

Die Frau in Rot

nach oben

#160

Sprüche, Sprüche

in Aphorismen 17.08.2007 11:23
von bipontina (gelöscht)
avatar
Jaja, der Rochefoucauld ( de la und Duc von eigenen Gnaden): Spritzte von "Jenseits des Grabes "sein Gift und seine Galle gegen alle, die ihm überlegen waren.
Na, was Harmloses:
Was von mir ein Esel spricht,
Das acht' ich nicht. (Papa Gleim in einer seiner Fabeln)
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8978 Themen und 67267 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).