http://www.E-LIEratum.de
#1

RE: Selbstverständnis dieses Forums

in Feedback & Moderation 23.06.2010 10:18
von Alexa (gelöscht)
avatar

Mensch, Willi, du kannst aber auch Sachen sagen [sad]

deine Worte berühren.

Das Forum ist jetzt bunter, ich hoffe, dass sich das auch auf die Userschaft auswirkt und es hier irgendwann so bunt zugeht wie auf dem neuen Hintergrundbild hier (na ja, der Fieberkranke wird bis dato hoffentlich genesen sein)[smile]

L.G. Alexa

nach oben

#2

Feedback zum Selbstverständnis des Forums

in Feedback & Moderation 23.06.2010 12:28
von Wilhelm Pfusch • Administrator | 1.991 Beiträge | 2011 Punkte

hier der Link: Selbstverständnis dieses Forums

Ich fand so etwas wie ein Selbstverständnis angebracht. Was haltet ihr davon? Was würdet ihr dazu/daran ergänzen/ändern/weglassen?




E-LITEratum: reimt Laute - traut Meile - Mut elitaer - eitel Armut - Traum leite - Eile tut Arm - Reimtet lau - Laut Metier - Maul eitert - Team Urteil
nach oben

#3

RE: Feedback zum Selbstverständnis des Forums

in Feedback & Moderation 18.11.2010 16:55
von Wilhelm Pfusch • Administrator | 1.991 Beiträge | 2011 Punkte

danke, habe ich geändert




E-LITEratum: reimt Laute - traut Meile - Mut elitaer - eitel Armut - Traum leite - Eile tut Arm - Reimtet lau - Laut Metier - Maul eitert - Team Urteil
nach oben

#4

RE: Feedback zum Selbstverständnis des Forums

in Feedback & Moderation 24.04.2018 05:03
von Alcedo • Mitglied | 2.548 Beiträge | 2394 Punkte

nichts würde ich da mehr ändern, Willi
aber es unterschreiben
das Wesentliche davon
weil es einzigartig ist und bleibt
für mich und für alle
die Lyrik lieben
Alcedo


e-Gut
nach oben

#5

RE: Feedback zum Selbstverständnis des Forums

in Feedback & Moderation 31.08.2018 10:47
von gugol | 217 Beiträge | 44 Punkte

Liebe Moderation, ich habe eine Frage zum Selbstverständnis dieses Forums:
Aus anderen Foren bin ich es gewohnt, dass jedes Gedicht für sich eingestellt wird, also ein eigenes Thema eröffnet wird, dass der Autor dem Gedicht einen Titel gibt, spezifisch für DIESES Gedicht (und damit nicht ein Rundumthema eröffnet). Ich fand in den Forenregeln nichts dazu, finde das aber schon noch wichtig, auch weil ich mich ja den Gepflogenheiten anpassen möchte, die hier gelten. Das Thema kam im Zusammenhang mit einem meiner eingestellten Gedichte auf, aber mich dünkt das nicht der richtige Ort für Grundsatzfragen, deshalb verschiebe ich es hierhin. Ich will daraus auch keine grosse Sache machen, sondern wollte nur mal wissen, wie das hier so gedacht ist. LG gugol

nach oben

#6

RE: Feedback zum Selbstverständnis des Forums

in Feedback & Moderation 31.08.2018 15:41
von HajoHorst (gelöscht)
avatar

Ich unterstütze Gugols Anliegen. Ein Thema muss eng umrissen werden. Keine zu große Domäne umfassen, deren Grenze zu überschreiten verpönt ist. Würde es nicht langweilig werden, das angebotene Elaborat mehr um der angewandten, +- feinziselierten Technik willen, denn vom Inhalt her zu kritisieren? Fein gedrechselt, aber aus Edelholz? LG HajoHorst

nach oben

#7

RE: Feedback zum Selbstverständnis des Forums

in Feedback & Moderation 15.09.2018 11:58
von Joame Plebis | 3.532 Beiträge | 3450 Punkte

Wer hier etwas zu sagen hat, soll es in klaren Sätzen
und mit verständlichen Worten mitteilen.
Hier ist nicht der Ort zum Deponieren irgendwelcher 'künstlerischen Ergüsse',
dazu haben wir genügend viele Rubriken geschaffen.

Joame Plebis


zuletzt bearbeitet 15.09.2018 14:50 | nach oben

#8

RE: Feedback zum Selbstverständnis des Forums

in Feedback & Moderation 15.09.2018 14:50
von mcberry • Administrator | 2.847 Beiträge | 2624 Punkte

Horizman fragt:
"Bitte sagt mir, wohin Ihr meine Beiträge so schnell verschiebt! In den Orkus?"

Antwort:
Um gelöschte Beiträge rekonstruierbar zu machen, gibt es einen internen Faden für Sicherheitskopien.

Nach mehreren ungehörten Aufforderungen jeweils einen eigenen Faden zu eröffnen greife ich jetzt durch
mache ich jetzt mal was. Deine Lyrik gehört nicht in die Threads anderer User, außer es ist ein Folgegedicht.
In einer Abstimmung sind nur Kommentare erwünscht, die sich auf diese Abstimmung beziehen.
Administrative Grüße - mcberry

16.09.18 @) Horizman O.K. das habe ich geändert.


zuletzt bearbeitet 16.09.2018 22:52 | nach oben

#9

RE: Feedback zum Selbstverständnis des Forums

in Feedback & Moderation 16.09.2018 19:49
von HorizMan | 127 Beiträge

Ich werde es mir merken. Bin nur allergisch gegen die Formulierung "Ich greife jetzt durch". Habe sie schon mal gehört: vor über 80 Jahren!

nach oben

#10

RE: Feedback zum Selbstverständnis des Forums

in Feedback & Moderation 18.09.2018 19:39
von HorizMan | 127 Beiträge

Danke, mcberry. akzeptiert.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8562 Themen und 63910 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
alba, Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).