#1

ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 07.03.2012 13:53
von alba | 531 Beiträge | 475 Punkte

krrszs krrszs
schrubbeln löschversuche
verwischen geschriebenes
zu krszs prä terri tor ialen flecken

biss in die finger
riss papier in hohem bogen
mit einem satz
hinterher ratz


verworfene z3z4
mit schnellen kleinen bewegungen
verschmieren gerade geschriebenes

zuletzt bearbeitet 11.03.2012 11:39 | nach oben

#2

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 09.03.2012 21:14
von Rainek Radar | 360 Beiträge | 360 Punkte

krrszs krrszs
schrubbeln löschversuche
zu krszs (prä terri tor ialen) flecken
biss in die finger
riss papier in hohem bogen
mit einem satz
hinterher ratz fatz

find ich erstklassig! und in seiner (sp)art(e) auch technisch hochwertig!
die beiden zeilen die ich ausgespart habe sind überflüssig, wenn ich das so anmerken darf und senken den text in seiner qualität erheblich (in meiner wahrnehmung)

mfg
r

nach oben

#3

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 09.03.2012 22:04
von stray (gelöscht)
avatar

da schließe ich mich an, verehrte mieze,

die anfangszeilen senken die lesegeschwindigkeit, verwischen beobachtenderweise konzentration.
im kurztext s. o. springt die doppelte bedeutungsebene der vor/vorletzten zeilen dem leser viel besser ins gesicht. man liest sich stray

nach oben

#4

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 09.03.2012 23:43
von yaya | 631 Beiträge | 650 Punkte

Darf ich mich da auch noch einbringen?

Es ist m. E. kein Kurztext, sondern durchläuft Phasen mit abweichenden Themen und Geschwindigkeiten.

Geräusche machen ein Li aufmerksam, welches sich von schnellen kleinen Bewegungen angezogen fühlt.
Li nimmt sich genügend Zeit sich zu sammeln und den Vorgang zu verstehen.

Manipulation von Geschriebenem fängt den Leser ein, der zeitgleich rezipierten Text ins Präteritum befördert.

Genau in der Mitte s5 reisst der Text zwei Bedeutungsebenen auf: Beschriebenes Papier wie einen Sprung mit denselben Worten zu beschreiben ist gelungen, die Geschwindigkeit enorm.

Vllt kämen getrennte Strophen besser aus, wenn sich Anschleichen und Jagd gegenseitig behindern. Grüße von yaya

nach oben

#5

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 11.03.2012 11:45
von alba | 531 Beiträge | 475 Punkte

danke der rückmeldungen radarfuchs stray und yaya

kürzer ist meistens besser und der text fällt jetzt auch optisch in zwei teile. sehr verbunden mit einem grossen miau alba

nach oben

#6

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 11.03.2012 15:08
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Hm, so übel finde ich das gar nicht. Es ist sehr konsequent und gibt mir als Leser einen Einblick in das Schaffen.
Ratzfatz sind die Seiten herausgetrennt.
Eine Beschreibung des Schaffens.

Gem


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben

#7

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 14.03.2012 16:29
von boro (gelöscht)
avatar

:D das ist ja süß ich hab noch ein kurzes: lebe fröhlich frisch und munter, wie ein Fisch und geh nicht unter:)

nach oben

#8

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 15.03.2012 00:07
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Fick dich Spammersau Boro


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben

#9

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 15.03.2012 13:37
von Joame Plebis | 3.582 Beiträge | 3575 Punkte

IP-Adresse veröffentlichen, auch anderen Foren zusenden, kann hilfreich sein.

nach oben

#10

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 15.03.2012 14:00
von alba | 531 Beiträge | 475 Punkte

freut mich wenn ihr euch in meinem faden wohlfühlt

die idee den schwerpunkt auf einen gestaltungsprozess zu legen also entstehung eines artefiziellen dingsbums als gesamtkunstwerk ist zwar nicht neu aber gut. wir sollten mal zusammen auf trebe gehen. miau alba

nach oben

#11

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 15.03.2012 16:53
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo alba,
die Zeiten in denen ich über Krrszs-Laute geschmunzelt habe liegen schon etwas zurück, ich versuchs aber trotzdem.
Das LI scheint sich an einem historischen Text zu versuchen, kommt aber irgendwie nicht weiter. Dann kommt auch noch seine Katze vorbei und beißt es in den Finger, weil sie spielen will. Ratz Fatz reißt es die Seite aus dem Heft, knüllt sie zu einer Kugel und schon kann die wilde Jagd losgehen.
Tut mir leid, dass ich dem "Schaffensprozess" nicht wirklich was Tiefergehendes abgewinnen konnte.
LG
Perry

nach oben

#12

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 15.03.2012 20:07
von mcberry • Administrator | 2.913 Beiträge | 2801 Punkte

Hallo Perry,

das trifft es genau: Erst Bleistiftzeichnung, dann Reinzeichnen von Umrissen in Tinte, dann Ausradieren
verworfener Linien, gefolgt von einem Überfall, Rausreissen und Wegwerfen. So war es ganz genau so...

....................................................................................ich wollte nur spielen........

zuletzt bearbeitet 27.11.2019 02:18 | nach oben

#13

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 17.03.2012 14:11
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Freunde ich mische mich ja nur ungern ein, aber ich denke ihr unterschätzt das Gedicht gewaltig. Hat jemand die surrealen Ansätze bemerkt? Wohl kaum.

Gem


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben

#14

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 15.06.2012 01:25
von mcberry • Administrator | 2.913 Beiträge | 2801 Punkte

Als Siegergedicht im Juni 2012 in die Hall of Fame verschoben. Es gratuliert im Namen des Forums - mcberry

nach oben

#15

RE: ratz fatz

in Ausgezeichnete Lyrik 16.06.2012 11:09
von alba | 531 Beiträge | 475 Punkte

liebes e-literatum

welche ehre für diese unleserlichen zeilen auf ein bisschen zerfetztem papier.
meinen verbindlichsten dank auch im namen eurer so oft verkannten haustiere. miau alba

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: M-B
Forum Statistiken
Das Forum hat 8433 Themen und 62189 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).