http://www.E-LIEratum.de
#1

Ruben Teil5/ Nautica

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 23.03.2012 21:28
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

zuletzt bearbeitet 24.11.2018 17:34 | nach oben

#2

RE: Ruben Teil5/ Nautica

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 24.03.2012 11:57
von stray (gelöscht)
avatar

hi gemini,

hängen wir alle im netz einer spinne, deren kreativer schaffensdrang den weg über die erfindung unserer person nahm? entscheidet ihre laune /zufall, ob sich ereignisse so oder anders gestalten?
den weltenschöpfer hat uns schon die bibel als geschichtenerzähler vorgestellt.
ist der ausgang vorherbestimmt, auf verschiedenen wegen zu erreichen, oder im grunde egal?

mit dem übergang in einen anderen aggregatzustand als einziger sicherheit, stellt sich die frage nach der emotionalen basis unserer beziehungen neu. nehmen wir die liebe mit, weil sie von vorneherein immateriell nicht weiter transzendieren muß?
so verstanden erscheint die wut der frau nicht nur als pochender trennungsschmerz, auch als anspruch auf unsterblichkeit einer intensiven gefühlsbindung.

klar kann man alles überinterpretieren.
dieser hintergrund der textauffassung funktioniert aber, ob vom autor gemeint oder bedauert. man liest sich stray

nach oben

#3

RE: Ruben Teil5/ Nautica

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 25.03.2012 12:55
von alba | 522 Beiträge | 453 Punkte

na schön, dürfen wir reine liebe ihrer immateriellen natur wegen also mitnehmen.

wie wären fragen nach der unsterblichkeit von dichtung zu beantworten. was bewirkt kunst.
lehrt literatur etwas über gesetzmäßigkeiten des lebens. bildet sie strukturen ab auf einem anders eingeschlagenen pfad neben den naturwissenschaften.
diese spinne hat nicht die absicht unseren geist zu öffnen. sie will uns verspeisen. miau alba

nach oben

#4

RE: Ruben Teil5/ Nautica

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 25.03.2012 21:03
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Also Freunde, ihr verblüfft mich. Ihr interpretiert wirklich, wie Stray sagt, so viel hinein. Ihr seid es gewöhnt bei Gedichten Kritiken zu schreiben, das merkt man.
Lest es doch einfach mal wie eine Geschichte. Keine Angst, bald entlasse ich das Forum aus dem Würgegriff von Ruben.

Danke für eure Beiträge

LG

Gem


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben

#5

RE: Ruben Teil5/ Nautica

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 26.03.2012 12:51
von mcberry • Administrator | 2.882 Beiträge | 2726 Punkte

Nix da, Gemini und Gefolgschaft,

gerade Prosa verlangt nach Ausleuchtung einer übergreifenden symbolischen Bedeutung.
Zwar verblüffen mich die Vorschreiber auch diesem ontologischen philosophischen Ansatz.
Prinzipiell kann man dagegen aber nichts haben.
Auf einer Interpretationsebene unterhalb der Gürtellinie kommt mir die Idee, deine Leser wurden so verwirrt zurück gelassen, daß sie ihr Heil in Schulbüchern gesucht haben. Aber selbst wenn, ändert das nichts an einer möglichen Sinnhaftigkeit der Bemühung. Geht es doch in deinen Geschichten immer hoch her um (Über)leben und Tod. Rubinrote Grüße - mcberry

nach oben

#6

RE: Ruben Teil5/ Nautica

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 31.03.2012 19:12
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Hallo Berry, danke für deine Antwort.

Ich nehme mir für den letzten Teil extra Zeit. Ich habe aber auch eine Überraschung. Es hat sich jemand bereit erklärt eine kleine Rolle in dem Ganzen zu übernehmen.
Es gibt in Ruben 6 also einen Gastschreiber.
Ich suche allerdings noch einen Schreiber für eine spezielle Arbeit.
Sehr kompliziert und mit wenig Würde beladen. Kommt darauf an wie gut derjenige mit der Feder ist.

Gem


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben

#7

RE: Ruben Teil5/ Nautica

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 03.08.2012 21:10
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Bitte löschen

Danke

Gem


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: zoe
Forum Statistiken
Das Forum hat 8627 Themen und 64183 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).