http://www.E-LIEratum.de
#1

zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 26.09.2016 15:56
von ugressmann | 879 Beiträge | 782 Punkte

weißgeädert
liegen steine im flussbett
grün umschlungen von algen
träumen sie
zwischen seegrasbüscheln

ihr schlaf ist tief
zeit nur ein wort

muschelsiegel
bewahren das sommerecho
fern dem raunen der bäume
und schichten aus vogelsang

zuletzt bearbeitet 26.09.2016 19:48 | nach oben

#2

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 27.09.2016 00:12
von munk | 763 Beiträge | 856 Punkte

oh, ein feines deines. "und schichten aus vogelsang" ach, das ist dicht an der zeit, zeitdichte, sommerdichte, all das war einmal und ist doch noch ...

lg
munkel

nach oben

#3

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 27.09.2016 11:29
von mcberry • Administrator | 2.897 Beiträge | 2768 Punkte

Da bin ich auch gleich angetan: Ugressmann übertrifft sich mal wieder selbst.

Weißgeäderte Steine träumen im Flussbett, und anscheinend haben sie auch Worte - für uns, denn
anders kämen wir nicht hinterher. Das Muschelsiegel ist so ein sinnfälliger Neologismus, daß es den
einfach geben sollte. Erklären wir dieselben als zeitbezeugende Lyriker für längst existent. HG - mcberry

nach oben

#4

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 27.09.2016 19:33
von ugressmann | 879 Beiträge | 782 Punkte

Ich danke dir lb. munk und freue mich, dass dir mein Gedicht gefällt.
Grüße von Uschi

Was soll ich dazu sagen, lb. mcberry außer Dank für einen Kommentar, der mich anspornt.
Grüße von Uschi

zuletzt bearbeitet 13.12.2016 09:18 | nach oben

#5

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 29.09.2016 23:11
von Alcedo • Mitglied | 2.574 Beiträge | 2476 Punkte

Zitat von ugressmann im Beitrag #1
weißgeädert
liegen steine im flussbett
grün umschlungen von algen
träumen sie
zwischen seegrasbüscheln

ihr schlaf ist tief
zeit nur ein wort

muschelsiegel
bewahren das sommerecho
fern dem raunen der bäume
und schichten aus vogelsang

eine Flussmündung bei Niedrigwasser/Ebbe. sehr dicht und knapp, aber präzise und bildgewaltig veranschaulicht mit dem immanenten Kunstgriff einer formalen Spiegelung: über die zwei Mittelzeilen werden sowohl die Ufer links und rechts der schmalen Flussrinne als Letterndämme aufgeworfen, wie auch der abstrakte Begriff „Zeit“ von diesen Ufern aus betrachtet, vitalisiert und widergespiegelt wird. sehr schön wie du die Steine hier, schon in der ersten Zeile vitalisierst, Ursula, indem du ihnen Adern implementierst, nur um sie dann gleich in den Tiefschlaf zu versetzen. da liegt dann das Panta rhei friedlich eingekapselt im trockenen Flussbett da, als „nur ein wort“ jenseits aller Begrifflichkeit und bewahrt mir dennoch echos&raunen&schichten Gesang. das erscheint mir gleichermaßen komplex wie simpel in seiner Komplexität: Kompliment!

ich muss mir das gleich nochmal anschauen:
indem du den Steinen, gleich zu Beginn, Adern zuweist, lässt du sie ja lebendig werden. du gibst ihnen diese Lebendigkeit aber nur, um sie umgehend in den Tiefschlaf zu versetzen und um sie in der überlebensnotwendigen Abkapselungsfähigkeit von Mollusken bei Trockenheit, träumen zu lassen. und mitten in dieser komplexen Zuweisung, in diesem Zustand von Dürreschlaf, hebst du ihr Dasein auf, du nimmst sie gewissermaßen als ein Wort aus der Zeit heraus und lässt sie zeitloser und lebendiger werden als wir alle es jetzt sind und je sein werden: das kann nur die Magie des Wortes, dieser, von Anfang an dem Worte innewohnende, Logos. das ist der Anfang des Johannesevangeliums, katà Ioánnen, das ist Kunst, das ist Lyrik, das ist Naturlyrik wie ich sie liebe,
Chapeau!
Alcedo


e-Gut
zuletzt bearbeitet 29.09.2016 23:16 | nach oben

#6

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 05.10.2016 17:48
von der.hannes | 1.768 Beiträge | 1750 Punkte

Liebe Uschi,

ein sehr gelungenes Gedicht. Chapeau!
Es kreist in der Zeit und der Naturbetrachtung: "zeit ist nur ein wort", das "muschelsiegel" und die "schichten aus vogelsang" gefallen mir besonders.

Liebe Grüße

Hannes

zuletzt bearbeitet 05.10.2016 17:48 | nach oben

#7

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 09.10.2016 19:50
von ugressmann | 879 Beiträge | 782 Punkte

Lieber Hannes, danke - und besonders die "Schichten aus Vogelsang" fehlen mir im Herbst und Winter-
(da bleibt dann nur der allbekannte "Krähengesang") Grüße von Uschi

nach oben

#8

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 13.12.2016 09:17
von mcberry • Administrator | 2.897 Beiträge | 2768 Punkte

Hiermit sei dem Herbstgedicht 2016 administrativ gratuliert mcberry

nach oben

#9

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 15.12.2016 13:05
von alba | 526 Beiträge | 464 Punkte

das hat es auch redlich verdient

nach oben

#10

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 16.12.2016 09:34
von yaya | 623 Beiträge | 634 Punkte

Liebe Ugressmann,

dein Gedicht wäre meine erste Wahl gewesen. Du schaffst es mit wenigen Worten deine Leser in
eine andere - und wahrscheinlich viel bessere - Dimension abtauchen zu lassen. Grüße von Yaya

nach oben

#11

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 16.12.2016 11:19
von ugressmann | 879 Beiträge | 782 Punkte

Ich danke dir Alba, freue mich. LG Uschi

Liebe yaya, danke - macht mir Mut, dein Kommentar. (Vielleicht würden dir auch meine zwei neuen Bücher gefallen: Wasser, Wind und Wolken - Gedichte von Inseln und dem Meer und: Wiederkehr - eine lyrische Reise durch das Jahr. (Leseprobe bei Amazon)
LG Uschi

zuletzt bearbeitet 16.12.2016 17:09 | nach oben

#12

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 19.12.2016 09:38
von Alcedo • Mitglied | 2.574 Beiträge | 2476 Punkte

hallo Ursula

https://www.amazon.de/dp/3734582466/ref=...82135778&sr=1-3
in diesem Buch, ist da dieser Text aus dem Topic hier auch enthalten? "zeit"? dann würde ich es gerne haben.
„Derzeit nicht auf Lager.“ steht da leider beim Buchhändler.

Gruß
Alcedo


e-Gut
nach oben

#13

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 19.12.2016 16:25
von ugressmann | 879 Beiträge | 782 Punkte

Danke für dein Interesse Alcedo. Dieses Buch wird gerade gedruckt - habe es selbst noch nicht in Händen.
Es sind Jahreszeitengedichte. Zeit ist darin enthalten. (Werde aber besser noch einmal auf dem Stick nachsehen, da das Inhaltsverzeichnis aus Kapiteln besteht, sage dir dann Bescheid) Gruß Uschi

nach oben

#14

RE: zeit

in Ausgezeichnete Lyrik 19.12.2016 17:47
von Alcedo • Mitglied | 2.574 Beiträge | 2476 Punkte

Vielen Dank für die Infos

Gruß
Alcedo


e-Gut
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anisa258
Forum Statistiken
Das Forum hat 8590 Themen und 62961 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).