http://www.E-LIEratum.de
#1

Fakten akzeptieren

in Philosophisches und Grübeleien 25.11.2018 20:29
von L A F | 220 Beiträge | 145 Punkte

es ist stockfinster
halte mir den Spiegel vor
schlechte Aussichten

Missbrauch überlebt
Im Auge eines Zyklons
Komm nie mehr heil raus

Musik dröhnt durchs Haus
Mein gesunder Rausch
Hört, hört! Wie bitte?


nach oben

#2

RE: Fakten akzeptieren

in Philosophisches und Grübeleien 25.11.2018 22:02
von mcberry • Administrator | 2.846 Beiträge | 2622 Punkte

Ja, so geht es mir auch gerade ...

Ist mir auch egal, ob ich den Dichter fehlinterpretiere: Die Aussichten im Spiegel, das Auge des Zyklons, der ohrenbetäubende Rauch (Rausch) was auch immer, es trifft den Nerv. Bitte? Gerne! Genervt grüsst - mcberry


nach oben

#3

RE: Fakten akzeptieren

in Philosophisches und Grübeleien 25.11.2018 23:28
von L A F | 220 Beiträge | 145 Punkte

:) Wohin hat man dich denn mitgeschleppt? :)

Zumindest im Faden "Gruebeleien" scheint es mir, dass nichts eine Fehlinterpretation sein kann - mitfuehlend gruesst Lorenz

Meine Erfahrung lernte mich, wer kratzt/sich straeubt/widersetzt, wird schnell mitgerissen (Kontrollverlust), also besser damit gut leben, anstatt es zu verneinen/verdraengen/verteufeln; dazu braucht es aber viel Disziplin, Geduld und Zuversicht, nun denn :), jedem das seine


zuletzt bearbeitet 25.11.2018 23:29 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8562 Themen und 63907 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).