http://www.E-LIEratum.de
#1

Die Vermehrung der Naiven zu Weihnachten

in Arbeitshügel 23.12.2018 20:59
von Prolet | 71 Beiträge | 10 Punkte

Die Naiven, die sich beugen,
wackeln freudig mit den Ohren
hören sie vom Strom erzeugen
und den Akkumulatoren
für Elektroauto-fahren.

Das ist Fortschritt seit den Jahren
als es ins Bewusstsein drang,
mit dem Rauch, den wir gebaren,
bleibt Gesundheit uns nicht lang.

Denn der Diesel und Benzol
lassen uns in Giften schmoren.
Der Gedanke ist frivol,
könnten Wirtschaftsdiktatoren
nicht mehr viel Gewinne schaffen.

Dienen sie auch Kauf von Waffen.
Waffen bringen uns kein Brot,
viel gesegnet von den Pfaffen
sind sie Schuld an ärgster Not!

Die Vernunft will man uns rauben,
längst den meisten ausgetrieben,
die den Märchenschreibern glauben.
Wenigen ist sie verblieben.

Naht nun Weihnacht mit Entzücken,
Stromverbrauch in allen Lücken,
hemmungslos und voll Begehren,
werden viele zu Naiven,
die sich Jahr für Jahr vermehren.

* Vorschläge erwünscht


zuletzt bearbeitet 25.12.2018 01:11 | nach oben

#2

RE: ? *

in Arbeitshügel 24.12.2018 12:50
von mcberry • Administrator | 2.846 Beiträge | 2622 Punkte

Da nützt ein Dichter die Feiertage kreativ, Prolet,

und dazu haben wir einen Arbeitshügel, wo feilen und schleifen angesagt ist. Fangen wir gleich mal an:

S1 wirkt konstruiert. Ohrenwackelnde Naive beugen sich - vor wem oder nur gen Boden bleibt unklar.
Vom E-Auto scheinen viele Zeitgenossen überzeugt zu sein. Kannst du die Vorstellung neu schreiben?

S2Z3: "mit dem Rauch, den wir gebaren," klingt unfreiwillig komisch. Ein Reim mit fahren wäre nahelliegend.

S3Z172"Denn der Diesel und Benzol /lassen uns in Giften schmoren."
Der Diesel klingt komisch. Wie wäre: Viel Diesel ... Hier stop ich mal. HG - mcberry


nach oben

#3

RE: ? *

in Arbeitshügel 24.12.2018 23:49
von Prolet | 71 Beiträge | 10 Punkte

Vor Dir hätten Gröẞen der Weltliteratur einen Rückzieher machen müssen.
Etwas zu hören, das sie erfreut, das bedeutet das freudige Ohrengewackel,
Das nicht unbedingt 1:1 gesehen werden muss, wie vieles in der Dichtung
nicht.
Frag mich nicht, warum in der Dichtung so viel Bildliches vorkommt.
Keine wirkliche Geburt haben wir, wenn wir Verursacher des Rauches sind.!
Wobei Rauch für Gase jeder Art steht, die uns nicht zuträglich sind.

Komisch klingen mag es, betrachten wir uns nicht als Verursacher und
stellen uns statt dessen Gebärer vor. Somit liegt die Komik an der dem
Leser eigenen Vorstellung.
Das Schema wird vielleicht bemerkt worden sein:
ABABC CDCD
ABABC CDCD
ABABC CDED

Das ist nicht so interessant wie die bildliche Vorstellung von schmorenden
Menschenmassen in Giften.
Es ist der übertragene Sinn gemeint, also keine Bange, sie schmoren nicht wirklich.
Auch wenn einer in Teufels Küche gerät, muss er nicht den Teufel so gut kennen,
dass ihn dieser wirklich in seine vielleicht unhygienische Küche lässt.
Weil es dort wahrscheinlich schrecklich zugeht, ist nur der Zustand gemeint,
Als würde er sich dort befinden. --- Alles klar, Herr Kommissar? die

Schönen Dank der vielen Arbeit wegen, die nicht notwendig gewesen wäre.
Auch ich war tätig und habe einen Titel gefunden. Somit hat sich der weitere Verbleib
Im Arbeitsbereich erledigt.
Der Titel soll lauten:
Die Vermehrung der Naiven zu Weihnachten.


zuletzt bearbeitet 25.12.2018 01:11 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8562 Themen und 63907 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).