#1

Um den Küchentisch (2)

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 04.12.2020 17:44
von Al le Gordien | 146 Beiträge | 348 Punkte

Um den Küchentisch (2)

Natürlich hat mein Vater vergessen, dass ich schon in die vierte Klasse Grundschule gehe. Also war meine Anmerkung - oder wenn man will Bemerkung - dass ich nicht lesen kann, erfolgreich an seine völlig verlorene und nicht existierende Anteilnahme am Familiengeschehen gerichtet.

Ich habe die Buchstaben aus der Suppe auf den Tisch gelöffelt und begonnen sie unter Vorlage einer Titelseite der Tageszeitung die Krone auszurichten. Das Ganze dauerte etwa 15 Minuten während deren Vater seine Suppe, danach die Blutwurst mit Sauerkraut, die gerösteten Kartoffeln und eine Nachspeise – Vanille Pudding mit Himbeersaft – isst.

Er kommt um den Tisch:

„Na was hat mein Bub hier geschrieben?“

Interessanterweise waren in der Buchstabensuppe überwiegend die Buchstaben A, C, F, K, P, U, dazu einige andere und auch Ziffern enthalten. Daher hatte ich die Überschrift mit dem Satz: Fuck dich Papa 1000 mal, begonnen.

Vaters Reaktion war abzusehen; er war ein Psychopath und mein Plan war es, ihn in Grenzbereiche - also Borderline–Reaktionen zu manipulieren. Mutter sitzt mit einem Grinsen mir gegenüber. Möglicherweise ahnt sie worauf ich hinaus will.

Vater zeigt beim Lesen der Suppenbuchstaben keine Reaktion. Er geht wortlos aus der Küche. Nach wenigen Minuten kommt er zurück und ich sehe, dass er die Glock in der Hand hat. Ich habe recht gehabt - Vater platziert sich am Ende des Tisches und drückt die Waffe dreimal in Richtung meiner Mutter und fünf mal in meine Richtung ab. Danach richtet er die Waffe an seine Schläfe und drückt noch dreimal ab. Er blickt erstaunt vor sich hin. Seine Stirn ist schwarz vom Schießpulver und ich nehme an, er hat Schmerzen. Es fliessen Blutstropfen von seiner Schläfe zur Wange.

Ich wusste dass diese Handfeuerwaffe mit dem Extra Magazin 15 Schuss hatte. Ein Freund gab mir vor einigen Tagen 15 Platzpatronen, die er im Waffenschrank seines Vaters gefunden hatte. Ich tauschte sie gegen die scharfe Munition in Vaters Pistole, weil ich immer mit dem Gedanken spielte, dass er diese Waffe einmal an Mutter und mir ausprobieren würde.


Alles, was überhaupt gedacht werden kann, kann klar gedacht werden. Alles, was sich aussprechen lässt, lässt sich klar aussprechen. (Wittgenstein)

zuletzt bearbeitet 04.12.2020 18:03 | nach oben

#2

RE: Um den Küchentisch (2)

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 04.12.2020 20:49
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

Was ist mit den archaischen Waffen?
Haben die Küchenmesser versenkbare Klingen? Baseballschläger und/oder Spazierstöcke mit Sollbruchstellen?
Oder mal andersherum dem eingeheizten Vater eine wohlfeile Fallen gestellt?
Dieser Typ eignet sich in entsichertem Zustand bestens als Cliffhänger.
Die Fortsetzung wird mit Spannung erwartet.

zuletzt bearbeitet 04.12.2020 21:45 | nach oben

#3

RE: Um den Küchentisch (2)

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 04.12.2020 22:06
von Al le Gordien | 146 Beiträge | 348 Punkte

Servus Mac –

Naja ich bin ein Fan der Glock.*) Und wir wollen ja die liebe mazedonische Mutter und den klugen Grundschüler nicht frühzeitig sterben lassen. Aber du wirdt noch sehr viel lachen denke ich. Und danke für deine Geduld und das Lesen meiner Beiträge.

Schönen Abend und gute Nacht
A


*) Ich habe erst vor ein paar Wochen meine 44 Magnum und 38 er Magnum dem Sohn der Paten-Tochter meiner verstorbenen Frau geschenkt. Ich habe einen Waffenpass und somit dürfte ich mich im Notfall mit der Waffe in der Hand wehren. Aber am Ende nicht etwa gegen mich wenn es mal soweit käme dass ich gehen muss. Aber da gibt es bessere Einschlafmittel.


Alles, was überhaupt gedacht werden kann, kann klar gedacht werden. Alles, was sich aussprechen lässt, lässt sich klar aussprechen. (Wittgenstein)

zuletzt bearbeitet 04.12.2020 22:09 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).