http://www.E-LIEratum.de

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen

Ergebnisse in der Bildersuche


  • Drahthaar Datum08.09.2019 11:11
    Thema von Alcedo im Forum Kurzes für Knirpse

    .

    .

    Drahthaar

    An Stute und Fohlen, die weiß,
    die weiß wie die Pelle vom Mond sind
    und dösen beim Schlafbaum der Spatzen,
    beeilt sich die Henne umsonst
    vorbei in die Vogelbeerbüsche:
    Es flackert schon Licht in der Küche,
    es knackt schon im Holzherd so schön.

    .

    .

  • Nebenbei Datum08.09.2019 11:10
    Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    hallo Alba

    merci fürs Feedback.
    nein, hab grad keines.

    Gruß
    Alcedo




    hallo Yaya

    "Auftakt zu einem Märchen" freut mich, vielen Dank. Fortsetzung? möglich.

    Gruß
    Alcedo

  • Haiku XIXDatum09.06.2019 11:29
    Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    danke, Mc

    hab zwischenzeitlich aus dem Schaukel- ein Steckenpferd gemacht.

    Gruß
    Alcedo

  • Ein frohes Pfingstfest 2019Datum09.06.2019 11:13
    Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    Danke, Mc

    auch Dir und deinen Lieben, schöne Feiertage!

  • Nebenbei Datum09.06.2019 11:11
    Thema von Alcedo im Forum Kurzes für Knirpse

    .

    .

    Nebenbei


    Im Strauch der voller Beeren und voller Mondlicht hängt
    sitzt still Frau Flausch und denkt im Kobaltblau sich fort.
    Trotz alledem entgeht ihr nicht das allerkleinste Wort,
    das Haselhuhn entgeht ihr nicht und wen die Spinne fängt,
    vernimmt sie nebenbei.

    .

    .

  • Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    hallo Art

    eine herrliche Haiku-Spiegelung bringst du uns hier, zwischen Ganzem und gespaltenem Scheit.
    es sind zwei Sequenzen. die erste dauert nur wenige Millisekunden: so lange nur wie das Metall braucht um das Holz zu durchdringen, zuzüglich der kurzen Zeitspanne unserer verzögerten Wahrnehmung. wie lange brauchen unsere Synapsen, sowas zu realisieren? wahrscheinlich in etwa genau so wenige Millisekunden lang.
    die zweite Sequenz ist länger. sie erstreckt sich in Kontemplation: was haben wir da wieder angerichtet? wir mit unserem Werkzeug. wir Haudraufnacktnasenprimaten. so starren wir erschrocken in den Vergrösserungsspiegel wie der Riese Wirrwarr bei Janoschs Kasper Mütze.
    herrliche Lyrik ist das für mich.

    Gruß
    Alcedo

    http://www.stu-acpa.com/douglas-burnet-smith.html






    Holzhackerhieb / BRINGING THE AXE DOWN / Douglas Burnet Smith


    Das erste Scheit
    auf dem Hackklotz
    war hohle Akazie

    Hautflüglerschwingen
    hingen im Innern
    als Spiegel an Seide

    .

    .

  • Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    ja, das gefällt mir: hier wir die letzte Mainacht zu einer weiteren Walpurgisnacht hinaus- und hinaufgetrommelt und schwarzweißgescheckt beerdigt.
    gefällt mir sehr.
    danke dafür, Munk.

    Gruß
    Alcedo

  • Dorfidyll IIIDatum09.06.2019 10:46
    Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    hallo Mc

    och ja, das größte Brackwassermeer der Welt ist immer noch da, zwischen Rostock, Tallinn und Schweden. beim sofort gemochten Fliederhimmel musste ich schmunzeln. danke für dein Feedback.

    gegen die Stolperer versuche ich mal das eine Apokoinu auszuschreiben, vielleicht erleichtert es ja das Lesen.

    lieben Gruß
    Alcedo

  • Haiku XIXDatum09.06.2019 10:37
    Thema von Alcedo im Forum Minimallyrik

    .

    .


    ♞♞♞Das Steckenpferd
    ♞♞♞bäumt sich ein letztes mal auf
    ♞♞♞im Osterfeuer ♞

    .

    .

  • BastauchbensaltDatum16.05.2019 00:30
    Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    Maikäferlarve?


    Eleignnrg

  • DorfidylleDatum16.05.2019 00:21
    Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    hallo Munk

    deine Kommentare empfinde ich jedes mal als kostbar. Vielen Dank dafür.

    „nicht hitzeverträgliches Tierwesen“ hat mir gefallen.

    Zitat
    Menschen passen nicht in diese Idylle. Sie würden sie wahrscheinlich aufs Spiel setzen.

    dann war es ja fast richtig. intendiert war: erwachsene Menschen passen nicht …
    bei nächsten Text gebe ich mir mehr Mühe diesbezüglich.

    Gruß
    Alcedo




    liebe Yaya,

    eigentlich dachte ich Frau Hansen würde Tschernobyl ausschliessen. aber du hast recht. wenn der Meiler in Brokdorf hochgeht, dann haben auch die Hansens ihre Strahlung weg.
    danke auch für die „morschen Strippen“.

    Gruß
    Alcedo




    hallo Alba

    freut mich, dass sich der Text felinen Befindlichkeiten nähern konnte.
    merci fürs Feedback.

    Gruß
    Alcedo

  • Dorfidyll IIIDatum16.05.2019 00:05
    Thema von Alcedo im Forum Natur

    .

    .


    Dorfidyll III


    Attich säumt den Straßenrand
    Maulbeerteppiche gären
    Dösen Gänse weiß im Stand
    wirft das Brackwasser Schwären

    Seggen stechen Störche aus
    Stare schnarren müder
    Wiedehopfe ziehn hinaus
    Himmel sind wie Flieder

    Wolfsmilch macht die Zehen matt baumeln
    baumeln sie im Mittag
    werfe ich ein Blatt hinab
    taumelt es und taumelt es
    schwindelt ihm und schwindet es
    bis zum letzten Tag

    .

    .

  • MementoDatum14.05.2019 10:13
    Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    Andreas, meine Gedanken sind bei Dir und bei deinen Kindern.

    mein Beileid
    Walter

  • Zitat von Sneaker im Beitrag Robert Frost / Neither Far Out Nor In Deep
    Weder sehr weit noch sehr tief / Neither Far Out Nor In Deep // Robert Frost

    Die Menschen am Uferrand
    sehen nur stet hinaus,
    kehren den Rücken dem Land,
    velockt von wechselnden Blaus.

    Bis es das Auge belügt
    tanzt ein Schiff auf dem Nass,
    die Möwe am Himmel fliegt
    ewig, gebannt hinter Glas.

    Ob sich an Land mehr regt
    wiegt in Wahrheit nicht schwer.
    Die Flut steigt höher am Strand,
    die Menschen sehen aufs Meer.

    Der Blick reicht nicht wirklich weit,
    noch weiß er die Tiefe gewiss,
    doch wo und zu welcher Zeit
    war das ein Hindernis?





    Weder weit hinaus noch sehr tief / Neither Far Out Nor In Deep // Robert Frost

    inspired by sneaky Frost


    Die Leute entlang des Sandes
    sie drehn und richten sich aus:
    Ihr Rücken, Richtung des Landes,
    ihr Blicken aufs Meer hinaus.

    So lange es braucht zu passieren
    erhöht ein Schiff seinen Rumpf.
    Die Nässe spiegelt in Schlieren
    wie Glas einen Möwenstumpf.

    Das Land mag sich stetig verändern;
    von wo immer Wahrheit käm’ her -
    das Wasser schwappt an die Ränder
    und die Leute sehen aufs Meer.

    Sie sehen nicht weit hinaus.
    Sie sehen nicht weit hinab.
    Doch welche Schattierung des Blaus
    wehrte je einen Blick ab?

    .

    .

  • AUDIOKAMMERDatum03.05.2019 00:45
    Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    I Know Why the Caged Bird Sings / Paul Laurence Dunbar



    https://www.youtube.com/watch?v=5eDpNcJ0-qo

    .
    .

  • Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    Zitat von Sneaker im Beitrag #1

    Lucy, mid deim Gschroi hear uff,
    fudd mit danne Nodabläddla,
    uff des C kommsch eh id nuff,
    hilfd koi biddla ond koi beddla.
    So wies duadd wend Nota fliegad
    jubled, schdeigad, Fligl kriagad,
    rauf vom Kallr, ällz reissds mid,
    sengd d’Malindy kaasch dus id.

    So a Schdemm ond Gosch wie dui hodd
    dass des klengd äss mießds so sei,
    Soidaschlaga, Gsang bei Golle,
    hosch du idd, drom hauds id nei
    Lucy, äbbes moss I au no saga
    ond des isch, kaschs glauba, woohr:
    Goads omd Schdemm ond reachde Laaga,
    kommds, ‘s ka sei, oim oifach voor,

    Oifach ischs fiard Leidd zom jaula
    was en Pardiduara schdood,
    isch soschd koinr do zom maula,
    dasses schäbbs ens Oohr oim goad.
    Abr fiar a reachda Musigg,
    dia enn Ranza goad ond Fiaß
    mosch moal heargau, feschde loosa,
    wie d’Malindy sengdd so siaß.

    Wa, du kennschd Malindy id?
    liabr Herrgodd, kas au sei?
    Machsch midd mir gau graad a Schbässle?
    Mensch, do feahldr ebbs, au mei.
    Fangdd dui oiba am zom Trällra
    hearsch koi Learch, koin Zeisig me,
    dia dand se omd Schnäbl scheama,
    weil: D‘ Malindy sengdd so sche.

    Jedr Fiadlr load sei Greddsa,
    leagd en Kaschda Geig ond Boga
    ond koi Drossl hairsch no pfeifa ,
    weil se scheamd se, isch id gloga.
    Deane wo dia Bänschos schbieled,
    falled von de Soidda d‘ Fengr
    bleibad liega, wie vrgessa
    dui Malindy isch a Sengr!

    Reißd ihr Gosch uff,loahds hald raus,
    „Kommed Chrischdah“ ond scho heard
    ma de Boddsger Schdemm ond Schridd,
    engschdlich komma, wia sichs geheardd.
    Ond noch donnreds „Rock of Ages“
    wenn ses Lob am Herrgedd brengd
    dass da schiargar anfangsch bläära,
    Schea ischs, wia d‘ Malindy sengd..

    Ond wer said, dass kloine Werddla
    Eahm idd gfalllad, wia niggs weard?
    Halld dei Gosch, I hear dui Musigg,
    d*Berg aglemma vondr Eard.
    iebr d‘ Fliss ond Bäch ond Hiagl,
    schdeig se nauf em Gloriaschei
    nauf ond nauf bis zum Sangdd Petr
    dur seir Diar en Hemml nei.

    Ond isch scheenr als dia Musigg
    vonn Kapella noh so guadd,
    ond god meh nein als die Hymna
    von der KAisr oim ens Bluadd.
    Ond glengd fremmr als die Glogga
    wo da Oabedseaga brengdd
    ond I sids en eller Ruah do
    wenn d‘ Malindy sengd.

    Margdmobbs halld dei domma Gosch,
    Lucy, schdobb des Gschroi vom Zwerg,
    hearsch id, wia die Echos rolled
    von de Däler ond de Berg?
    Land me loosa, I kas heara
    wia von Engel, lend ond leis
    loosend no “Swing low Sweet Chariot”
    sengd d’ Malindy eis


    wow, ist das stark!
    Dunbars Dialekt oder Idiom ins Schwäbische zu übertragen: gewagt und gewonnem, Sneaker!
    weil: dyr Sneagger sengdd so schee. :)
    hab do awwer ned alles verstanne

    dass da schiargar anfangsch bläära = dass du da beinah anfängst zu weinen

    was in Partituren steht = was en Pardiduara schdood // bei sowas komm ich noch mit

    aber was in aller Welt ist ein „Oabedseaga“?

    Margdmobbs ?

    d*Berg ? ist das Sternchen ein Tippfehler?

    => KAisr? Kaiser ? die Hymnen vom Kaiser gehen einem ins Blut, ah, jetzt erst geschnallt.

    na so etwa 90+X Prozent hab ich schon kapiert. vom Schwäbischen wohlgemerkt.
    vom Original noch nichtmal 40%. wenn überhaupt.

    starke Leistung, Sneaker, dich da so hineinzufriemeln, Respekt.

    das Schwäbische würde ich mir natürlich auch gern als Audio anhören.
    mal sehen ob ich jemanden finde, der es mir einspricht/vorspricht.

    Gruß
    Alcedo

  • DorfidylleDatum18.04.2019 21:18
    Thema von Alcedo im Forum Kurzes für Knirpse

    .

    .


    Dorfidylle I

    Das Kätzchen haucht im Gartenhaus
    verspielt der Maus das Leben aus
    und äfft, zur Mittagsstunde dann,
    Gespenster nach, so gut es kann?
    Es äfft beim alten Spatenspind
    den Siebenschläfer nach, mein Kind!


    Dorfidylle II

    Die Mittagshitze flimmert,
    der Trafokasten brummt,
    im Staub verwest ein Mäusegriebs,
    im Schatten einer Eiche liegt
    Frau Hansens alter Hund.

    .

    .

  • KollateralschadenDatum18.04.2019 21:14
    Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    hallo Mc

    Danke fürs ausführliche Feedback.
    freut mich dass Überlagerung und Vielschichtigkeit funktionieren.

    Zitat von mcberry im Beitrag #2
    Wie kamst du auf die Dasselfliege?
    ein junger Freund hat diesen Winter seinen Jagdschein gemacht. bei der Vorbereitung auf das "grüne Abitur" hatten wir das Thema Dasselfliege. recht anschaulich war in seinem Fach-Manual ein aufgesägter Rehkopf mit den darin wimmelnden Dasselfliegenlarven im Nasenhöhlen- und Rachenbereich abgebildet.
    abhustende Rehe hatte ich selbst schon beobachtet. dass der Befall so extrem werden kann, hatte ich bis dato auch nicht gewusst.

    Gruß
    Alcedo

  • Osterfeuer 2019Datum17.04.2019 04:32
    Foren-Beitrag von Alcedo im Thema

    .

    .



    Das Schaukelpferd
    bäumt sich ein letztes mal auf
    im Osterfeuer ♞

    .

    .

  • KollateralschadenDatum17.04.2019 04:31
    Thema von Alcedo im Forum Diverse

    .

    .


    Kollateralschaden


    Die Rachendasselfliegenlarve
    eines jungen Rehs
    fiel auf das grüne Kreuzgetarne
    eines Vierblatt-Klees.

    Ein Jäger pflückt das Glück für sich
    und steckt sich’s an den Hut,
    drauf zielt er auf das ferne Reh
    und hält das Blatt für gut.

    Der Schuss ging glatt durchs Wild hindurch
    und traf die Dasselfliege.
    Verbluten sanft am Waldesrain
    jetzt beide ohne Liebe?

    Der Klee wird innem Minnesang
    nach Ebersbach verschickt 💌
    des Jägers Liebste liest daraus,
    die Hochzeit naht, und nickt.


    .

    .

Inhalte des Mitglieds Alcedo
Mitglied
Beiträge: 2573
Ort: Europa
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anisa258
Forum Statistiken
Das Forum hat 8646 Themen und 64233 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).