http://www.E-LIEratum.de

#21

Der schönste Erste Satz

in Literatur 30.07.2007 08:56
von bipontina (gelöscht)
avatar
Der Obergefreite konnte sich nicht mehr in seinem Grab umdrehen, da er überhaupt keins besaß.
(Gert Ledig, "Die Stalinorgel")
Aber ich habe noch zig-
nach oben

#22

Der schönste Erste Satz

in Literatur 30.07.2007 10:47
von bipontina (gelöscht)
avatar
"Ein Orkan, das war ein Vogelschwarm hoch oben in der Nacht.." (Christoph Ransmayr "DIE LETZTE WELT")

mindestens 20 x von mir gelesen, kann es abschnittweise zitieren. Eines des schönsten Bücher deutschsprachiger Literatur (in meinen Augen).
nach oben

#23

Der schönste Erste Satz

in Literatur 31.07.2007 16:07
von bipontina (gelöscht)
avatar
aus dem "Buch Rodenstein" (Werner Bergengruen)
sein Vorwort:

- und schwur bei dem Lebendigen
von Ewigkeit zu Ewigkeit,
...daß hinfort keine Zeit mehr sein soll.



(Offenbarung St.Johannis 10,6)

nach oben

#24

Der schönste Erste Satz

in Literatur 31.07.2007 20:23
von Brotnic2um • Mitglied | 645 Beiträge | 645 Punkte
Während die meisten jungen Schotten seines Alters Röcke lüpften, Furchen pflügten und die Saat aussäten, stellte Mungo Park dem Emir von Ludamar, Al Hadsch Ali Ibn Fatoudi, seine bloßen Hinterbacken zur Schau.

T.C.Boyle - Wassermusik - rororo 1990
nach oben

#25

Der schönste Erste Satz

in Literatur 02.08.2007 13:07
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte

Lolita, Licht meines Lebens, Feuer meiner Lenden.

Vladimir Nabokov - Lolita
nach oben

#26

Der schönste Erste Satz

in Literatur 02.08.2007 13:08
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte

Das weisse Mädchen erschießen sie zuerst.

Toni Morrison - Paradies
nach oben

#27

Der schönste Erste Satz

in Literatur 02.08.2007 23:06
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte

And therefore, since I cannot prove a lover,
To entertain these fair well-spoken days,
I am determined to prove a villain
And hate the idle pleasures of these days.
(William Shakespeare, King Richard III)


Kings Heritage

nach oben

#28

Der schönste Erste Satz

in Literatur 25.08.2007 18:30
von bipontina (gelöscht)
avatar
Zwei Tote lagen schwarz im Januar Brasiliens.

"Morbus Kitahara" von Christoph Ransmayer
nach oben

#29

Der schönste Erste Satz

in Literatur 26.08.2007 10:01
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Ein aschfarbener Hund mit einem weissen Mal auf der Stirn brach am ersten Sonntag im Dezember durch die unwegsamen Gänge des Marktes, stiess Tische mit Frittiertem um, brach Auslagen der Indios und Lotteriestände durcheinander und biss nebenbei vier Personen, die ihm in die Quere kamen.

Gabriel García Márquez .... Von der Liebe und anderen Dämonen

Die Frau in Rot

nach oben

#30

Der schönste Erste Satz

in Literatur 26.08.2007 16:15
von bipontina (gelöscht)
avatar
Es war unvermeidbar: Der Geruch von bitteren Mandeln ließ ihn stets an das Schicksal verhinderter Liebe denken.

Gabriel Garcia Marquez - Die Liebe in den Zeiten der Cholera
nach oben

#31

Der schönste Erste Satz

in Literatur 26.08.2007 16:50
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Wenn Sie meine Geschichte tatsächlich hören wollen – und ich empfehle Ihnen eindringlich, sie zu hören -, so müssen Sie sich zunächst mit dem Gedanken vertraut machen, dass Sie keine angenehme Geschichte hören werden.

Felidae … Akif Pirinçci

Obwohl ich es normalerweise nicht mag, wenn mich der Protagonist direkt anspricht - quasi zur Seite nimmt -, hat mich damals dieser erste Satz neugierig gemacht. Clever ...

Die Frau in Rot

nach oben

#32

Der schönste Erste Satz

in Literatur 27.08.2007 13:29
von Erebus (gelöscht)
avatar

Zitat:

bipontina schrieb am 25.08.2007 18:30 Uhr:
Zwei Tote lagen schwarz im Januar Brasiliens.

"Morbus Kitahara" von Christoph Ransmayer



Ich bin absolut fasziniert..
nach oben

#33

Der schönste Erste Satz

in Literatur 27.08.2007 13:40
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte
Erzähl das lieber keinem außer Gott.
Deine Mama würd sich umbringen.

Alice Walker – Die Farbe Lila

(ja, ich weiß es sind zwei Sätze …)
nach oben

#34

Der schönste Erste Satz

in Literatur 29.08.2007 21:52
von bipontina (gelöscht)
avatar
Die Sonne war ein alter Feind.

("Der Pakt" von Alfred Neumann)
nach oben

#35

Der schönste Erste Satz

in Literatur 09.09.2007 10:02
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Der ist zwar nicht grad 'schön' zu nennen, aber spannend ist er auf alle Fälle ... samt dem Buch.


Ein menschlicher Körper beginnt fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen.

Simon Beckett .... Die Chemie des Todes


Die Frau in Rot

nach oben

#36

Der schönste Erste Satz

in Literatur 09.09.2007 10:52
von Alcedo • Mitglied | 2.494 Beiträge | 2351 Punkte

Zitat:

Richard III schrieb am 02.08.2007 23:06 Uhr:
Wusstet ihr davon?: http://www.der-schoenste-erste-satz.de/1_derwettbewerb.php



@Ric:
ja, das war ausschlaggebend.
lies mal die letzten zwei posts hiervon

e-Gut
nach oben

#37

Der schönste Erste Satz

in Literatur 09.09.2007 10:54
von Alcedo • Mitglied | 2.494 Beiträge | 2351 Punkte
sorry, Doppelpost

e-Gut
nach oben

#38

Der schönste Erste Satz

in Literatur 10.09.2007 11:37
von Fabian Probst (gelöscht)
avatar
Die wichtigsten Dinge im Leben lassen sich so schwer sagen, weil Worte sie kleiner machen.

Stephen King in der Kurzgeschichte "Die Leiche" aus "Jahreszeiten"
nach oben

#39

Der schönste Erste Satz

in Literatur 12.10.2007 12:53
von Alcedo • Mitglied | 2.494 Beiträge | 2351 Punkte
Der Spiegel vom 8.10.2007 [sorry bei möglichen Zitierfehlern] schreibt anlässlich des Erscheinens einer Biografie des ,,Moby Dick"-Erfinders Herman Melville: Er schrieb einen der bekanntesten Romananfänge der Weltliteratur:

Nennt mich Ismael.

Aber diesen mythischen Satz, der Anfang seines bis heute berühmtesten und bedeutendsten Romanes ,,Moby-Dick", hat zu Lebzeiten Herman Melvilles (1819-1891) kaum ein Schwein gekannt.


amerikanischer Originaltext:

Call me Ishmael.


e-Gut
nach oben

#40

Der schönste Erste Satz

in Literatur 12.10.2007 13:43
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
"Gott? Doch wohl mit 'dt'", sagte der Empfangschef, ohne aufzusehen.

Peter Ustinov ... Der Alte Mann und Mr. Smith

Die Frau in Rot

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: melidd
Forum Statistiken
Das Forum hat 8861 Themen und 71030 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
gugol, HajoHorst, Joame Plebis, Prolet

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).