Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • VergänglichkeitDatumGestern 21:04
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema Vergänglichkeit

    Hallo Helbeck01!

    Wer hier abhängt hat lebenslänglich, so viel ist sicher. Die Botschaft dieser Strophen habe ich aber nicht wirklich verinnerlichen können.
    S2 käme einem Erbauungstext entgegen. Dagegen hätte ich nichts. S3 empfiehlt einem LD den Erdenweg hinter sich zu bringen. Und S4 sagt über kurz oder lang.
    S5Z1 "Als Erinnerung" wäre grammatisch folgerichtig. In Z3 ist ein Komma zu viel. (In S1Z1 und in S2Z1 fehlen welche.)
    Soll das LD erinnert werden? Da gäbe es diverse Möglichkeiten, mehr oder weniger sozialverträglich. Woran sollen sich geneigte Leser denn erinnern?
    Vllt ist meine Textauffassung etwas schlicht. Aber von den einfachen Gemütern treiben sich noch mehr im Netz herum.
    Mal überarbeiten den Text? Viele Gedichte durchlaufen Entwicklungsstadien. Dichtergrüsse - mcberry

  • Das wird mir allmählich zu paranoid, JP.

    Yaya kenne ich persönlich und Alcedo ist dir mal begegnet. Die können nicht identisch sein. Wer ich sein soll, weiss ich zwar selber nicht genau, aber keiner von euch.
    Wenn dir Yayas Kommentar so wenig gefällt wie ihr dieses eine Gedicht, dann teile ihr das mit. Eine grosse Löschaktion aller vergangen Beiträge scheint mir kaum die natürliche Folge. Jedenfalls verärgerst du mich damit, weil ich alles ins Erratum umräumen muss.
    Legst du dich jetzt mit allen an oder lässt du noch jemanden aus?
    Grollende Grüsse - mcberry

  • Den Kommentar, den Yaya schrieb, habe ich anders aufgefasst, JP.
    Wenn einem User ein Beitrag nicht gefällt, dann ist freie Meinungsäusserung statthaft, solange niemand beleidigt wird. Sie hat ihre Textauffassung dargelegt, JP, mehr nicht. Niemand will dich hier verdrängen.
    Wer etwas veröffentlicht, sollte mit Kritik umgehen können. Die meisten von uns haben Ärgeres eingesteckt.
    Deine Reaktion halte ich für überzogen.
    Seufzergrüsse - mcberry

  • SputnikDatum22.07.2020 23:32
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema Sputnik

    Ein merkwürdiger Text vom Rande der Welt.

    Komponiert von einem sehnsüchtigen LI, das nicht viel Aufhebens macht von Metrik, Reimen oder gar Astronomie. Im Versuch diese endlosen äusseren und inneren Weiten zu fassen zu kriegen stolpert der Dichter hält mal. Am besten gefallen mir die Schatten über blauen Mondgesichtern.
    Schreib weiter. Mitternächtlichen Grüsse - mcberry

  • ImaginariumDatum13.07.2020 21:37
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema Imaginarium

    Kein einfacher Text, Imothek,

    denn zuerst meint der geneigte Leser zu verstehen und dann wird's doch etwas schwieriger.
    Die vermisste Seele scheint das Thema zu sein. Auch Freaks mit tausend Bilderbüchern möchten dem Autoren gern zustimmen. Tinte darf nie mehr zweckentfremdet werden: Einkaufslisten, Bedienungsanleitungen und Testamente nur noch in lyrischer Form! Und gar keine Steuererklärungen mehr. Yepp!
    Dann offenbart sich unser LI als immaterielles Medium, auf der Suche nach einer Gelegenheit zur Manifestation. Man fragt sich, was nun?
    Hätten interessierte Leser mit einer Seance die Chance? Ratlose Grüsse- mcberry

  • SiebenschläferDatum25.06.2020 23:42
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema Siebenschläfer

    Es war einmal in Römerstaaten,
    Dass man die Christen hat verraten.
    Doch unterzogen den Verhören,
    Verweigerten sie abzuschwören.

    Ganz frei von Zweifel und Bedauern
    Beschloss man sieben einzumauern.
    Die schliefen eine lange Zeit,
    Beinah zweihundert Jahre.

    Dann fand man sie. Der Müdigkeit
    Verfallen schlürften wahre
    Märtyrer fromm ins Licht hinaus.
    Doch hielten sie es dort nicht aus.

    Sie beteten, den Herrn zu preisen,
    der liess sie in den Himmel reisen.
    Und die Moral von der Geschicht:
    Verpennt die guten Jahre nicht!

  • fragmentDatum25.06.2020 12:26
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema fragment

    @ Vorschreiber
    Das könntest du glatt unter die Aphorismen setzen.

  • fragmentDatum13.06.2020 08:50
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema fragment

    Hallo Munk,

    S1Z1 Diese sehende Zeitlinie führt über die Aufzeichnung unserer Träume direkt in eine andere Wirklichkeit.
    Ein LI beginnt seine Jenseitigkeit zu entwickeln. Unsichtbare Flügel werden gespreizt. Die Fräsmaschine diesseitiger Kausalität darf getrost verlassen werden.
    Jede Zeile ein starker Text.
    Jeder kluge Kommentar eine Farce.
    Du gewinnst wahrscheinlich auch den Q2 Contest. Diese Zeilen merke ich schon mal vor. Fragmentierte Grüsse - mcberry

  • Die EisheiligenDatum22.05.2020 18:11
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema Die Eisheiligen

    Ja, danke des Hinweises.
    Das geht nicht zu überbieten!

  • Die EisheiligenDatum14.05.2020 08:23
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema Die Eisheiligen

    ... irgendwie wird das mit der Lyrik wohl nichts ...

  • Die EisheiligenDatum11.05.2020 21:13
    Thema von mcberry im Forum Feedback & Moderation

    Hallo liebe User,
    ab heute walten sie alle wieder ihres Amtes!...

    Sie heißen Mamertus, Pankratius, Servatius, Spekulatius, oder so ähnlich, und die eiskalte
    Sophie, wie uns der Historiker Bonifatius überliefert hat. Sollten wir etwas Lyrik auflegen?

  • What is the Sound / W.AudenDatum09.05.2020 08:58
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema What is the Sound / W.Auden

    Ein tolles Gedicht, Sneaker,

    das ich noch nicht kannte. Und eine hervorragende Übersetzung. Die anfangs noch unzulänglich unterdrückte Panik, der zunehmende Schwung der Zeilen, nichts ging verloren. Eine meisterhaft inszenierte Katastrophe!
    Wochenendgrüsse - mcberry

  • Ja, gefällt mir, der Text.
    Auch der unverhohlene Sadismus dieser buddhistischen Unterweisung wirkt glaubwürdig.
    Dem Protagonisten rate ich, diesen Lehrer stehen zu lassen und woanders weitere Erkenntnisse zu sammeln. Der Typ nervt.
    Dem Autoren empfehle ich einen Thesaurus, der Verdreher wie feslig und Inofrmation aus dem Text rausholen wird.
    Netter Start in den Mai! Sonnige Grüsse - mcberry

  • Kehraus IDatum30.04.2020 18:09
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema Kehraus I

    Wer' s überlebt mag es bekunden:
    Corona schlägt gar fiese Wunden.
    Darunter leiden alle sehr.

    Hallo Sneaker, ein Text wie ein Tanz. Ein kaputter Tanz, der eine allgegenwärtige Stimmung transportiert.
    Masken verwischen mit der Theaterschminke ein Stück unserer Lebensfreude. Aber ihr Rhythmus steckt noch in deinen Zeilen. Wir werden nicht totzukriegen sein.
    Sehr gerne gelesen. Krisengeschüttelte Grüsse - mcberry

  • Es trafen sichDatum22.04.2020 23:09
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema Es trafen sich

    Gratulatione, lieber Eisvogel,

    zur Zweitplazierung im Q1 2020 Wettbewerb mit einem schillernden und nicht einsortierbaren Text.

    Jetzt, gelesen unter dem Diktat einer Pandemie, mit Schiffen in Quarantäne, lesen sich diese Zeilen mit
    ihrer unterschwellig schicksalhaften Bedrohlichkeit noch einmal ganz anders. Home Office Grüße - mcberry

  • kein traumDatum22.04.2020 22:54
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema kein traum

    Hallo Munkel,

    dieser dein Traum wurde zweitplaziert im Q1 2020 Wettbewerb und sei hiermit gebührend gewürdigt.
    Administrative Mittwochsgrüße - mcberry

  • Hi Sneaker!

    Hiermit sei dem Q1 2020 Sieger förmlich und herzlich gratuliert! Administrative Grüße - mcberry

  • ABSTIMMUNG zum besten Q1-Text 2020Datum20.04.2020 21:22
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema ABSTIMMUNG zum besten Q1-Text 2020

    Am Vorvorabend der Gewinnerfeststellung, da zähle ich einen Kandidaten mit 10 Stimmen
    und in immerhin genügendem Abstand drei hoffnungsvolle Zweitplatzierte mit 8 Stimmen.
    Wenn das keine harte Konkurrenz ist ...

  • ABSTIMMUNG zum besten Q1-Text 2020Datum17.04.2020 20:30
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema ABSTIMMUNG zum besten Q1-Text 2020

    Echt gut gesagt hat er das ...
    Auch ist uns sowieso das Lachen vergangen. Vllt ist die Pandemie der Weckruf, den Europa ebenso gebraucht hat wie die globale Misswirtschaft.
    Und die Briten hätten nicht austreten sollen, gibt es doch viel schlimmere Feinde als EU Bürokraten.
    P.S. Chip muss ich noch anmailen.

  • Ostern 2020Datum13.04.2020 20:58
    Foren-Beitrag von mcberry im Thema Ostern 2020

    Damit ist alles gesagt, JP,

    gehen wir wieder zum Alltag über

Inhalte des Mitglieds mcberry
Administrator
Beiträge: 3040
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manimaran123
Forum Statistiken
Das Forum hat 8516 Themen und 62673 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).