Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Political CorrectnessDatum12.01.2021 19:07
    Foren-Beitrag von chip im Thema Political Correctness

    Zitat
    drei schneewesenbau /homo hetero transgen /weiß zwangsfarbe autsch


    ein gebäude bewohnt von wenigen wesen - obwohl macs version einer bude für 3 besen auch was hat -
    deren kristalline struktur, gentechnisch perfektioniert, keine echte wahlverwandschaft vermuten läßt.

    als heterogen beschrieben und zwangsgebleicht, interessiert die frage, wo dieses "autsch" reinkommt.
    misfällt solch transgenen kreaturen ihre einheitskleidung? mögen sie rosa und bleu vllt. besser leiden?
    oder gerät die reaktion des lesers auf eine fraglich tautologische semantik hier unvermutet in den text?

    das behaupte ich mal gar nicht wissen zu wollen, lese es als rätsel so oder so mit interesse. tschüs chip

  • Träume umsetzen Datum12.01.2021 18:14
    Foren-Beitrag von chip im Thema Träume umsetzen

    ein archaisches symbol für den fortbestand unses lebens sind die bäume,
    deshalb gehören für mich stemmen und wachsen zusammen in dieselbe
    zeile, vllt. mit einer zäsur nach Z2, nur um ganz sicher zu gehen, daß
    die spontane textauffassung keine wigwams an die baumrinden heftet

    Zitat
    und an Bäumen, die sich gegen den Tod stemmen, wachsen,
    nicht aufgeben,

    Wigwam, Luftschiff, U-Boot, das Licht über den weißen Felsen,
    die Reise mit Freunden zum Mittelpunkt der Erde

    Nicht umsonst sein


    einigkeit besteht in der wertschätzung. einen munkel liest man gern. tschüs chip

  • Du Datum03.01.2021 12:35
    Foren-Beitrag von chip im Thema Du

    guten tag, m-b.

    man kennt sich noch nicht. du hast den gewinnertext 20 verfasst; das macht jeden nächsten beitrag
    problematisch wegen der hohen erwartungen an den autoren. du stürzt dich da mutig rein: weiter so!

    da ich nur für mich sprechen kann: meine sache sind minimal texte und verknappung ist mein stil.
    also kein wunder, dass mir dieser text noch immer zu viele wörter hat. dadurch wird die brutalität
    des heimlichen leides abgemildert, das gross ist, denn LD kommt trauerumwölkt und LI weiss ihm
    nichts mitzugeben. vor allem der anfang tüddelt herum. nicht die dauer des besuchs stört, sondern
    wie diese beschrieben wird bevor von aufbruch die rede ist.
    an sich natürlich kein widerspruch aber unteroptimal in einem minimal text, der die szene zwischen
    wenigen worten entfaltet um mehr zu verschweigen als gesagt werden muss. darf ich mal:
    deine traurigkeit kennt mich /kommt abends zu besuch
    wohnt einsamkeit hinter bleiernen stirnen /oder in herzzimmern?
    nimm etwas mit /wenn du in die unbekannte nacht verschwindest
    ein wort wollte ich dir mitgeben /ist aber nicht zur hand

    ganz offensichtlich gefällt mir dein text und ich hoffe noch viel von dir zu lesen. tschüs chip

  • Dezemberfaden 2020Datum25.12.2020 15:01
    Foren-Beitrag von chip im Thema Dezemberfaden 2020

    allen gläubigen hoffnungsvolle weihnachtswachen

  • -Ohne Titel-Datum24.12.2020 17:25
    Foren-Beitrag von chip im Thema -Ohne Titel-

    hi imothek,

    dein text überzeugt im lyrischen impuls: ein poetenschicksal wird glaubwürdig in szene gesetzt.

    ein sänger verleiht seiner not ausdruck. sein untergang so unausweichlich wie in einer griechischen
    tragödie, ist diese kunst rein und keinem publikum gewidmet, d.h.er heischt nicht um anerkennung.
    selbst wenn ihm nicht alles spontan entfiele, bliebe ihm doch gewiß keine zeit mehr, seine noten für
    uns aufzuzeichnen. so wird der erzähler zu einem teil der botschaft: dem wesen der kunst kann sich
    ein konsument nur annähern, aber die sache selbst nicht greifen; deshalb gehen die jäger leer aus.

    an der form darf noch ein bißchen gefeilt werden. der kern steht. ein guter text. tschüs chip

  • dezember2020Datum15.12.2020 14:26
    Thema von chip im Forum Minimallyrik



    sie kamen mit der dämmerung
    in licht und hoffnung
    zu tanzen
    nach stillen weisen
    aus einer anderen welt

  • Al Le Gordiens Brief an das ChristkindDatum14.12.2020 19:29
    Foren-Beitrag von chip im Thema Al Le Gordiens Brief an das Christkind

    dein ernst, alain?

    platitüden in kindersprache werden durch letztere weder entschuldigt noch besser.

    was wolltest du zum ausdruck bringen? das christkind als sündenbock der zivilisation?
    tierwohl als frommer kinderwunsch zum fest hätte zumindest eine angemessene lyrik
    verdient:

    Zitat
    Liebes Christkind träum’ beim Schlafen /auch ans Glück von all den Schafen



    es heißt entweder denk ans glück von .... oder träume von ....
    teilweise ergibt sich für mich auch kein Sinn.

    Zitat
    Und dann auch zu all dem Schönen,
    sollte Kinderblöken tönen.


    kinder sollen keine lieder mehr singen?
    und dann diese unsäglichen bilder. echt, alain. das kannst du besser. tschüs chip

  • Dezemberfaden 2020Datum14.12.2020 19:06
    Foren-Beitrag von chip im Thema Dezemberfaden 2020

  • en passantDatum07.12.2020 13:14
    Foren-Beitrag von chip im Thema en passant

    Zitat
    en passant
    Der Schalk, der sonst nur froh und frei/ dich zuschwallt und belächelt,
    durchsinnt, wie er verlauten ließ, /im Marschgepäck die Welt?
    Es hätte sich zum selben Zweck/ sein Schnabelschuh voll Calvados /ihm allerherzlichst zugesellt.


    Lass sehen, eisvogel!

    was dein geheimnisvolles li von einem schalk zu erzählen weiß: die welt zu durchsinnen benötigt selbst ein
    personifizierter witzbold weder gepäck noch seine schuhe, weswegen deren zweckentfremdung einleuchtet.

    jeglicher verzicht auf reiseberichterstattung betont die beziehung zwischen dem li und seinem schalkhaften
    alter ego ( - wie fast jedes ld -) welche die geneigte leserschaft ausschließt und leicht frustriert zurücklässt.
    nun, die bekanntschaft mag tiefer gehen und calvados durchtränkt sein.
    ein flüchtiger text, fantasie hörensagen, geschrieben wie ein streiflicht. eigentlich ganz originell. tschüs chip

  • alcedo@
    entscheidungsträger im e-literatum halten unbeirrbar daran fest, die literarische qualität
    von beiträgen deutlich höher zu bewerten, als das interesse ihrer letzten getreuen user.
    wieviel abwanderung braucht ihr um zu merken, dass die formel nicht wirklich aufgeht?

  • Hi Imothek!

    Den Beislschmidtschen Beitrag vom 24.07.2010 würde ich auch gerne nominieren, aber leider
    wurde er nicht zwischen dem 01.03. bis zum 23.12.2020 hier eingestellt.
    Vorgabe eines Zeitrahmens ist unumgänglich, anders hätten wir freie allgemeine Wettbewerbe.
    Tschüs chip

  • Somit SchlussDatum30.11.2020 13:19
    Foren-Beitrag von chip im Thema Somit Schluss

    nach lesen von joames kommentar unter dem nachbarmädchen im erratum, scheint mir die enttäuschung mehr der administration zu gelten. mcberrys schweigen wurde nicht als neutralität verstanden, sondern als zustimmung zu yayas textauffassung gedeutet.
    hätte sich mac auf eine seite geschlagen, dann hätte vielleicht nur ein user das forum verlassen. tschüs chip

  • .
    hiermit nominiert von m-b: stiller monat

    meine unmaßgebliche meinung: nominiert jeden user genau 1 x, immer den bevorzugten beitrag.
    lasst niemanden aus, der in Q1-3 hier was gepostet hat, ausser dir natürlich, alba, yaya und chip.
    für munks gedichte allerdings, ja das wird eng, da sollte vllt eine vorausscheidung stattfinden....?

  • stiller MonatDatum30.11.2020 12:52
    Foren-Beitrag von chip im Thema stiller Monat

    sehr schöne verse, m-b

    die anderen beiträgen in nichts nachstehen und ebenfalls nominiert werden sollten.
    das werde ich dann mal tun. tschüs chip

  • immerwährend Datum06.11.2020 11:31
    Foren-Beitrag von chip im Thema immerwährend

    das gefällt mir gut, munkel

    wer mag, kann die zeilen als coronatext lesen: LD als pandemie von zeitloser kraft,
    als unpersönlichen feind. dein schmerz ist ein kollateralschaden. die gegenwart ein
    ausgeliefertes LI, das sehnsüchtig einer jetzt nicht länger greifbaren nähe gedenkt.

    wegen dichtern wie dir lohnt es sich nochmal ins forum reinzuschauen. tschüs chip

  • Robins Stiefzwilling - KrusoDatum06.11.2020 11:23
    Foren-Beitrag von chip im Thema Robins Stiefzwilling - Kruso

    lass den quatsch ralfchen

    tatsächlich bringt dich reimerei hier nicht weiter. aber
    zwischen kartoffelchips in tüten kommentiere ich nicht!

  • SilvesterbluesDatum27.12.2018 20:14
    Foren-Beitrag von chip im Thema Silvesterblues

    ein nächtlicher absturz, von sneaker beschrieben,

    wird initial schon klar, der junge hat erfahrung:
    seinen gott in der bläue zu finden kommt so gut wie anderswo. schließlich haben wir mal gelernt,
    der typ sei überall. meinen gral schlürf ich bis zur bitteren neige und fürs hinfallen benötigt keiner
    einen kreuzweg. die schutzenge(l?) versteh ich nicht aber was macht das schon.
    daß smokey verdampft und marie gemobbt wird, bestätigt alle vorurteile. highlight ist die schlußzeile,
    die den vor urzeiten bereits abgestürzten lichtträger wieder einbindet. verdammt guter text. tschüs chip

  • Osterzauber 2018Datum01.04.2018 05:37
    Foren-Beitrag von chip im Thema Osterzauber 2018

    so wünsche ich allen fröhliches schaffen
    wozu sonst haben wir ein paar freie tage

  • Dezemberfaden 2017Datum17.12.2017 10:11
    Foren-Beitrag von chip im Thema Dezemberfaden 2017

    schau zu wo wände
    mit ihren schatten tanzen
    jenseits der feuerschrift

  • Dezember 2016Datum01.01.2017 19:28
    Foren-Beitrag von chip im Thema Dezember 2016

    Ich bring dir eine neue mit.

    Und bevor ich es vergesse: Allen E-Literaten ein frohes Neues Jahr!

Inhalte des Mitglieds chip
Beiträge: 418
Ort: zwischen bemoosten lippen
Seite 1 von 18 « Seite 1 2 3 4 5 6 18 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: henny0382
Forum Statistiken
Das Forum hat 8381 Themen und 61920 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).