#1

in memoriam

in Liebe und Leidenschaft 20.11.2019 17:08
von munk | 863 Beiträge | 1126 Punkte

Was für ein Zauber im Zweisamen,
in wandelnden Orten von Du und Ich,
in unsrem Versuch der Liebe,
kein Unglück zu fürchten,
nach dem Leben in deinen Augen zu schauen,
dem Wundenatlas, der durch uns heilt,
einen Himmel, den nur wir zweimal sehen;
wie die sterbliche Zeitscheide auf Kap Arkona,
mit unsren Chiffren 19.11.1993 – 24.4.2019;
genau hier in den verwinkelten Gassen von Cottbus,
wo alles mit uns nochmal beginnen sollte,
der Schwur unsre zweite Verliebtheit,
es war nicht genug;
die Seitdem in meinen Augen,
die tausend Herbste,
die verschiedenen Wünschelgräser,
die winterblühende hagebuttende Rose,
samtend, ringend mit dem Mondsilber,
das Unantastbare deines Sterbens,
der sichtbare Hall,
sein Griff nach allem was lebt und stirbt;

A.S./19.11.2019

nach oben

#2

RE: in memoriam

in Liebe und Leidenschaft 23.11.2019 21:46
von Alcedo • Mitglied | 2.697 Beiträge | 2810 Punkte

hallo Munk

eine Chiffre steht für den Hochzeitstag, eine für den Todestag und diese Chiffren sind so stark wie 26 Ehejahre. Punkt.

das Semikolon, als Satzzeichen, steht eigentlich für die Verbindung zweier gleichrangigen Satzteile oder Wortgruppen. hier bei Dir trennt es sagbares und geschriebenes vom Unbeschreibbaren und Unsagbaren. jenseits solcher Trauer und Schmerz gibt es keinen „Wundenatlas“ (welch Wort du trotzdem fandest!) mehr dafür.
es funktioniert.

Gruß
Alcedo


e-Gut
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sudharshan
Forum Statistiken
Das Forum hat 8517 Themen und 62655 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).